Freitag Sei Dank

Herzlich Willkommen zu meinem wöchentlichen BlogProjekt:

Freitag Sei Dank.

 

Worum geht es:

Die letzten Jahre habe ich mich intensiv mit dem Thema und der Auswirkung der Dankbarkeit befasst. Nicht nur im Kopf, sondern auch ganz praktisch. Ich führe ein Dankbarkeits- Journal.

Dankbarkeit ist ein kraftvolles Tool, um in kurzer Zeit, mehr Fülle in dein Leben zu bringen. Dankbarkeit hat eine sehr hohe positive Frequenz und wie du weisst, ist alles in und um uns in Schwingung.

Wenn du also hoch "schwingst", ziehst du auch viel Positives in dein Leben an.

 

Wie geht es:

Ganz einfach. Jeden Freitag treffen wir uns hier auf meinem Blog. Du schreibst, wofür du heute oder während der Woche dankbar bist. Mindestens einen Satz. Nach oben hin ist deiner Liste keine Begrenzung gesetzt.

Geteilte Freude verdoppelt sich!

 

Starte nun gleich hier und hinterlasse deinen Kommentar.

  • Teile diesen Post mit allen deinen Freunden.
  • Je mehr Menschen wir sind, desto fröhlicher die Stimmung und desto höher die Energie.
  • Und dies wirkt sich mit Sicherheit positiv auf dein Wohlbefinden aus!

 

Ich bin dankbar für:

  • die Kommentare von meinem Blogartikel, wow, einfach nur: Begeisterung!
  • Die wundervollen Kommentare und das Voting zum Vorbildunternehmer im Februar 2015. Stimme noch für mich ab, wenn du magst!
  • die Zugsreise nach Zürich, habe es genossen, mal wieder alles an mir vorbeiziehen zu sehen.
  • eine absolut bewegende Sammelaktion von den Evolutionary Entrepreneurs für den Amazonas. 
  • die lustigen Fotos und Selfies, von meinem Sohn. 

Ich poste nie Fotos von meinen Kindern online, wo sie zu sehen sind. Ich empfinde das immer als befremdend, wenn ich in Facebook so viele Babyfotos sehe. Doch das muss jede Mutter selber entscheiden. Ich warte einfach damit, bis sie selber entscheiden, ob sie das wollen.


Nun zu dir: Wofür bist du dankbar in deinem Leben? Welche Menschen, Situationen und Erlebnisse lassen dein Herz strahlen?

Teile es hier!


Von herzen, Andrea Hiltbrunner

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Eva (Freitag, 30 Januar 2015 11:51)

    ich bin dankbar für meine Entscheidungen zu meinwm Business:
    eine Entscheidung für meinen nächsten Malkurs "Selbstporträt Kindheit"
    im Juni und für den Start meines Blogs.
    Und ich bin dankbar für meine Idee der Verlosung einer Einzelberatung. Die Gewinnerin freut sich so und ich mich auf die gemeinsame Arbeit, die mir
    auch hilft mein Angebot zu überarbeiten.
    Ich bin dankbar über die positive Resonanz zu einem Seminar, das ich
    gestern trotz etwas dünnhäutiger Konstitution gehalten habe.
    Und ich bin dankbar etwas Neues entdeckt zu haben, dass mir mehr
    Klarheit über meine Bedürfnisse aufdeckt.

  • #2

    Sybille Wyrwal (Freitag, 30 Januar 2015 11:54)

    Ich bin dankbar, dass ich einem kleinen Mädchen helfen konnte, die in Ohnmacht gefallen war. Ich habe sie auf den Boden gelegt und die Beine hoch gehalten.
    Ich bin dankbar, dass sich Klienten für die Grinberg Methode interessieren und es bei mir ausprobieren wollen.
    Ich bin dankbar über die Liebe zu meinen Kindern und die Liebe, die ich von ihnen bekomme.
    Ich bin dankbar, dass ich meinen Willen mehr und mehr leben kann.
    Ich bin auch dankbar Freunde zu haben, die ich sehr mag.

  • #3

    Barbara (Freitag, 30 Januar 2015 12:02)

    Hallo,
    Ich bin sehr dankbar für die Umarmung meiner Tochter und ihre lieben Worte.
    Ich bin dankbar, dass ich kleine Schritte setze und es aktiv angehe.
    Ich bin dankbar, dass ich wieder ein klein wenig mehr Struktur in meinen Tagesablauf gebracht habe.
    Ich bin dankbar, dass wir morgen mit Freunden unseren Einzug in unser neues Haus feiern.
    Ich bin sehr stolz und dankbar, dass es mein Buch Kassandra sogar nun auch von Australien aus zu kaufen gibt.

  • #4

    Corinne (Freitag, 30 Januar 2015 15:04)

    Dankbar bin ich gerade jetzt, dass ich eine Seele, ein Energiefeld bin mit einem manifesten Teil, dem Wunder meines Körpers inkl. aller Funktionen. Dankbar bin ich für unsere unbegrenzten Möglichkeiten und für diejenigen Menschen, welche vorangehen und andere an ihren Erkenntnissen und Erfahrungen teilhaben lassen, wie z.B: Doreen, Neil, Louise L., Andrea, ...
    Eine etwas besondere Dankbarkeit empfinde ich gerade:
    Ich danke mir selber, dass ich mir endlich den Raum gebe, meiner Wut und Empörung, meiner Verzweiflung und meiner Demütigung in Bezug auf das vertuschte Elend meiner Kindheit ins Gesicht zu schauen. Ich wollte es hinter mir lassen ohne ADIEU zu sagen. Danke, dass es sich alles nochmals in voller Heftigkeit aufgedrängt hat, danke, dass ich dem allem winken durfte und es als das einordnen, was es wirklich ist: nicht mehr von Bedeutung!
    Danke, dass ich freie Bahn habe und die ganze Welt vor mir liegt!
    Danke für Demut und Dankbarkeit und DankbarkeitsTools wie dies hier von Andrea Hiltbrunner (oder besser Held-brunner)

  • #5

    Tania (Freitag, 30 Januar 2015 18:00)

    Danke zu erkennen, dass ich das was ich diese Woche klar und deutlich eingefordert habe, mich vor einigen Monaten fast umgebracht hätte, anzugehen, in bezug auf Geld. Erkannte, was ich nicht ändern kann, loszulassen. Ging durch die Angst und pluff, sie ist weg. Ich habe mich für ein Examen angemeldet, mein Gehalt wird dadurch erhöht. Danke, für mein Weitergehen. Danke Andrea für die 1:1 Session. Für deine geniale Ideen. In Leichtigkeit umsetzen. Du bringst mich immer zum staunen. Ernst raus, hin zum Lachen und Tanzen. Danke für die Soulvision die ich diese Woche nachgeholt habe. Ich fühle mich für dieses Jahr 2015 gestärkt und geankert. Verbundenheit und Freude. Schöne Erkenntnisse die mir innere Ruhe schenken. Danke

  • #6

    Sabine (Freitag, 30 Januar 2015 18:11)

    Hallo zusammen!
    Ich bin dankbar für Andreas Soulmessage, die mal wieder genau das aufgegriffen hat, was ich die letzten 2 Tage gefühlt habe. Es ist so wunderbar, jemanden zu haben, der da nochmal Licht rein bringt und spiegelt und den eigenen Prozess so viel klarer und deutlicher und bewusster werden lässt.
    Und ich bin dankbar für die Zeit, die ich in der letzten Praxis, in der ich (noch) arbeite. Für die Lektionen und vor allem dafür, dass ich da bald nicht mehr hin gehe. Ich bin dankbar dafür, dass es jetzt leicht ist, hinzugehen und keine Kraft mehr kostet. Dass es fließt. Hier bin ich auch unendlich dankbar für die Sicherheit, die ich fühle. Ich weiß zwar noch nicht sicher, wo genau es ab 1. März hingehen wird, aber ich weiß, dass es richtig ist und etwas viel passenderes zu mir kommt.
    Dankbar bin ich auch für die Aussicht, dass mehr Kinder in mein Leben kommen werden und die Freude und das Licht, das durch sie in mich und mein Leben kommen wird. Das erfüllt mich mit so tiefer Freude und Licht und Enthusiasmus, dass ich Tränen in die Augen bekomme.
    Ich bin dankbar dafür, dass es nicht mehr lange dauert, bis ich ganz bei mir angekommen bin. Danke Andrea. Für Dein Licht, Deine Freude und Zuversicht, dafür dass Du nicht locker lässt und manchmal antippst und meinen Blick dahin wendest, wo es weh tut. In Liebe. So kann auch ich liebevoll da hin schauen und es fließt.
    Danke Golden Glow, danke Mädels, Ladies und den Menschen in meinem Leben.

  • #7

    Julia Bigler (Samstag, 31 Januar 2015 00:26)

    Ich bin Frau Tu dankbar dafür, dass sie mir mit TCM heute früh einen sehr unangenehmen Achillissehnen-Schmerz prompt genommen hat! Oh wunderbar so ohne Schmerz!!! Für die Soulmassage von Andrea, die mich darin bestätigt hat, dass es jetzt an der Zeit ist Ordnung zu machen im Innen, wie im Aussen. Ich bin dankbar für mein Gemüt, dass ich es trotz dunklen Tiefpunkten immer wieder schaffe das Licht zu sehen. In diesem Sinne auch sehr dankbar für die Erkenntnis, dass ich über meine Gedanken selbst bestimmen kann! Und ich bin dankbar, dass nach dunklen Tagen auch wieder helle folgen. Und ich bin dankbar, dass Sonja sich in unseren Skiferien um unseren Kater kümmert und dass sie auch gleich noch die ganze Wohnung putzt - ein Geschenk - DANKE!!!!!

  • #8

    Petra (Samstag, 31 Januar 2015 08:20)

    Ich bin dankbar für das "Stillsein" und "Zuhören", das ich diese Woche zu üben begann. Ich nehme mein Gegenüber intensiver wahr und sehe in den Spiegel, der mir vorgehalten wird. In diesem Tun sehe ich auch meine Kinder in einem neuen Licht- meiner Tochter gegenüber trete ich in ein Vertrauen, das vorher nicht da war.
    Dankbar war ich gestern auch für die riiieeesigen Schneeflocken - wie wunderbar! Der Winter ist endlich da!
    Dankbar bin ich auch für das "auf den Weg bringen" von Andrea - ich gehe heute bewusst aus dem Kopf heraus, ins Herz. Danke! Es tut so gut! Alles Tun wird leicht - und es lebt sich um so vieles schöner - das macht jetzt schon Gänsehaut auf den heutigen Tag. Danke!!!

  • #9

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 31 Januar 2015 11:48)


    Liebe Eva, das hört sich alles fantastisch an und ich freue mich mit dir!!!

    Liebe Sybille, den Weg, den du seit Juni 2014 gehst, ist beeindruckend. Ich bin jedes Mal glücklich, wenn du wieder einen Aha-Moment im Mentoring hast und ihn dann sofort umsetzt! Ganz wundervoll!

  • #10

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 31 Januar 2015 11:50)


    Liebe Barbara, du hast dein Buch veröffentlicht! Ich gratuliere dir von ganzem Herzen für diesen Schritt. Dein Traum, als du zu mir gekommen bist, war: Zu Schreiben und davon zu leben! Nun hast du einen Meilenstein getan!

  • #11

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 31 Januar 2015 11:52)


    Liebe Corinne, deine Offenheit beeindruckt mich jedes Mal, wenn ich von dir lese oder dich am Telefon habe. Du machst eine grossartige Arbeit und weisst du was? DAS ist erst der Anfang. Du hast so viel zu geben! Ich freue mich darauf zu sehen, wie du dein Potential in die Welt strahlen lässt!

  • #12

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 31 Januar 2015 11:54)


    Liebe Tania, die Session mit dir war grandios. Es war als wäre dein Volume am inneren Radio auf 1 und am Ende der Session haben wir auf 10 gedreht!!

    Liebe Sabine, was ich bei dir in der letzten Soulmessage sah, war so berührend. Ich bin dankbar, darf ich diejenige sein, die das Gold aus dir heraus gräbt. Ping!!!!

  • #13

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 31 Januar 2015 11:57)


    Liebe Julia, das Zentrale im Leben ist, dass du 9 mal aufstehst, wenn du 8 mal umgefallen bist. Du bist genial und ich freue mich, wenn dein Business das Licht der Welt erblickt! Es ist in der Tat eine geniale Business- Idee, zu der ich dir gratuliere. Golden Glow Sei dank und auch, dass du das Vertrauen in mich hattest und hast, das was ich sah und sehe auch anzutreten.

  • #14

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 31 Januar 2015 11:58)


    Liebe Petra, hui! Das sind Riesenerfolge! Ich freue mich für dich und deinen Weg und das unsere beide Wege sich gekreuzt haben!

  • #15

    Esther Maria (Samstag, 31 Januar 2015 18:41)

    Ich bin dankbar für die vergangene Woche mit viel Arbeit, interessanten Menschen und guten Gesprächen. Ich bin dankbar für die Auseinander- und Zusammensetzung mit meinem Business. Es ist für mich wie ein Neuanfang. Für die, damit zusammenhängenden Hochs und Tiefs. Und ich bin sehr dankbar für die Soulmessage von dir Andrea. Wow! Sie hat mich wieder beflügelt. Es fühlt sich so gut an. Danke herzlich!

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich