Top 10 Liste: So wirst du zur Leaderin in deinem Leben und Business

Mach dich frei von der Herdentier- Moral und lebe dein Leben selbstbestimmt. Befreie dich davon, es allen Menschen Recht machen zu müssen.

 

Hier habe ich für dich meine 10 Merkmale zusammengestellt, die einen Leader ausmachen. Bitte beachte, dass Leadership nicht bedeutet, sich über andere zu stellen oder über andere zu urteilen. Hier sind meine Top 10:

 

# 1 Vision und Intention:

Wo will ich hin, was ist mir wichtig, was bringe ich auf diese Welt? Ich treffe Entscheidungen, von dem Standpunkt her, wo ich hin will und nicht von da wo ich mich im Moment befinde.


# 2 Klare Werte:

Eine Leaderin verfügt über klare Gundwerte, wie Ehrlichkeit, Transparenz und Rückgrat. Sie ist in ihrer Mitte, trifft Entscheidungen aus seiner Kraft und ist frei davon, allen gefallen zu wollen.

 

# 3 Risiko und Komfortzone:

Sie ist sich bewusst, dass Wachstum nicht innerhalb der Komfortzone stattfindet. Dies zeigt sich täglich durch die Bereitschaft Risiko einzugehen und die Komfortzone zu verlassen. Jemand, welcher Leadership übernimmt, lässt sich nicht durch Ängste bremsen, sondern durchbricht sie.

 

# 4 Proaktiv bei ERROR:

Ich nenne es Default System. Ein sehr wichtiger Punkt. Wenn Dinge schief laufen, weisst du wie du aus dem negativen Selbstgespräch rauskommst. Du erkennst deine Muster, deine Schwächen und kennst Tools, wie du dich daraus befreist. Au revoir, Opferrolle.

 

# 5 Kontinuität:

Menschen geben zu schnell auf, verlieren den Mut, wenn es beim ersten oder zweiten Versuch nicht klappt. Gerade Menschen im Business sollten sich diesen Punkt zu Herzen nehmen. Er kontinuierlich seine Dinge tut, ist vertrauenswürdig. Und du gewinnst Selbstvertrauen.

Ein Business auzubauen, welches solide ist, braucht Zeit.

 

# 6 Outsourcen: 

Gerade Frauen tappen in die Falle und wollen nichts abgeben. Doch wahre Leader wissen, dass sie nicht alles selber machen. Schau genau, welche Dinge dir Energie rauben und engagiere jemanden, der dir Dinge abnimmt. Die Zeit, die du gewinnst ist Qualitätszeit.


# 7 Zeit ist das neue Gold:

# 8 Intuition:

Was sagt dir dein Bauchgefühl? Was spricht dein Herz? Eine Leaderin vertraut ihrer inneren Stimme und handelt dementsprechend. In meinem Buch, welches im Juni erscheinen wird, erkläre ich, wie du unterscheiden kannst, ob diese innere Stimme dein Kopf/Verstand ist oder ob es sich wirklich um deine Herzensstimme handelt. Für viele ist dies gar nicht so einfach!

 

#9 Verantwortung und Konsequenz:

Eine wahre Leaderin lernt von Menschen, die bereits weiter sind als sie und richtet den Fokus auf diese höhere Energie.  Sie macht andere jeoch für ihr Leben nicht verantwortlich. Wut, Frustration und Ärger sind  Emotionen, welche sie als Zeichen nimmt, in die Eigenverantwortung zu gehen, anstelle andere dafür an den Pranger zu stellen. Dies gibt dir in dem ersten Moment zwar eine Genugtuung, denn du kannt jemandem die Schuld zuweisen. Unter der Oberfläche brodelt es aber weiter, denn der Kern liegt in dir. Übernimm Verantwortung für dein Tun und du wirst sehen, wie befreiend es ist.

 

# 10 Unterstützung auf allen Ebenen:

Support ist enorm wichtig, wenn du in deinem Business erfolgreich sein willst. Es ist von grossem Wert, jemanden an der Seite zu haben, der deine Visionen kennt und dich verbindlich hält. Du bist dir am nächsten und siehst das grosse Ganze nicht. Risiko und Mut gehört zum Prozess dazu und oftmals ist man selber in den eigenen Themen verstrickt. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen ohne Mentorinnen und Mentoren zu sein. Es wäre schlicht und einfach verrückt.

 

SEPTEMBER 2017: Mein erfolgreiches Business- Programm startet frisch!

Setze dich heute auf die Interessenliste vom kommenden NEUEN Golden Glow und werde als Erste/r informiert, wann, wie, wo und was. Juhui, ich freue mich!

Nun zu dir:

  1. Welcher der 10 Punkte braucht als erster deine Aufmerksamkeit?
  2. Was gilt es bei diesem ersten Punkt zu tun?
  3. Bei welchem Punkt spürst du, dass er in Zukunft wichtig sein wir

Sei mutig und hinterlasse deine Antwort hier im Kommentar.

Ich freue mich darauf!

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

Kommentar schreiben

Kommentare: 35
  • #1

    Ulla (Dienstag, 19 August 2014 17:04)

    Danke Andrea, die Punkte 2-10 fallen mir im Moment am Leichtesten. Für den Monat August steht Punkt 1 auf dem Programm. Was bringe ich genau auf diese Welt?

  • #2

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 19 August 2014 17:25)

    Liebe Ulla, du hast bald deine Dreambook- Lesung! Da werden wir beide sehr klar sehen, was du auf diese Welt bringen wirst. Zudem werde ich mich auch auf Herzensebene noch mit dir verbinden und Visionen und Bilder erhalten. Wie du weisst, hast du alles in dir und jetzt helfe ich dir, das alles in eine Form zu bringen. Du wirst sehen, das Dreambook ist so leicht und dennoch wird es dich bei den Produkten und Themen noch lange begleiten. Ich freue mich sehr darauf! Herzensgrüsse, Andrea

  • #3

    Barbara Z. (Dienstag, 19 August 2014 20:52)

    Es ist Punkt 3, Risiko und Komfortzone, der momentan am meisten Aufmerksamkeit braucht. Eigentlich etwas, was ich schon lange weiss, doch das Umsetzten fällt mir nicht einfach. Ängste um oder im System wahrnehmen und bestätigen, dadurch aber nicht bremsen lassen. Nur ein starker Baum hat schon manchen Sturm überlebt.

  • #4

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 19 August 2014 21:38)

    Liebe Barbara, du stehst exakt vor diesem Schritt. Stehen zu bleiben ist nicht dein "Ding". Ich wünsche dir viel Mut! Es lohnt sich! Andrea

  • #5

    Annelore (Dienstag, 19 August 2014 22:16)

    Punkt 3 (Risiko und Komfortzone) und Punkt 5 (Kontinuität) sprechen mich sehr an. Das sind jetzt im August meine Themen und da steckt Abenteuer und Veränderung drin. Darüber kann ich mich sehr freuen, wenn ich weiter denke.

  • #6

    Barbara Wallner (Mittwoch, 20 August 2014 02:53)

    Ein wenig auch Punkt 1 (ist das wirklich mein Ziel?), nur ich will es auch nicht immer in Frage stellen und gleichzeitig in der Starre verharren.
    Bei mir ist Punkt 4 (Proaktive bei ERROR). Ich sehe, wie ich stecke und im Kreis laufe. Vorallem, wenn es um meinen Fokus geht und die unmittelbaren Schritte. Dann auch Punkt 7 (Unterstützung und Investition in andere). Es ist wichtig, dass ich auch die Unterstützung von meinem Mann und meinen Kindern habe.

  • #7

    Andrea Hiltbrunner (Mittwoch, 20 August 2014 09:50)

    Liebe Barbara, ich denke es ist wichtig zu sehen und zu erkennen, dass du die Unterstützung nicht erwarten darfst. Zuallererst musst du dir die Unterstützung selber voll und ganz geben. Da darfst du dich noch mehr in deine Mitte aufrichten. Dann haben sie die Wahl. Herzlichst, Andrea

  • #8

    Sybille Wyrwal (Sonntag, 24 August 2014 19:30)

    Ich denke ich muss mehr in Punkt 8 und 9 investieren, also mit wem verbringe ich meine Zeit und wie nutze ich sie vor allem sinnvoll, so dass ich meinem Wunsch ein florierendes Business immer näher komme. Desgleichen auch mehr und mehr meiner Intuition zu vertrauen, dass ich weiter komme mit mir und dem Service, den ich anbieten werde.

  • #9

    Nathalie (Montag, 23 März 2015 08:23)

    Ganz intuitiv und klar Nr 4.

  • #10

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 23 März 2015 08:48)

    Liebe Nathalie, eine grosse Selbsterkenntnis birgt Wunder! Herzlichst, Andrea

  • #11

    Elke (Montag, 23 März 2015 10:33)

    Liebe Andrea,
    danke für die Liste. Diese liegen zwar eigentlich auf der Hand. Es tut allerdings gut, diese sich immer wieder mal vor Augen zu führen. Außerdem ist deine Frage sehr hilfreich! Danke dir von Herzen!
    Aus dem Bauch heraus hätte ich deine Frage mit 7, 8, 5 beantwortet.
    Sonnige Grüße, elke

  • #12

    Laura (Montag, 23 März 2015 10:37)

    Guten Tag liebe Andrea
    Bei mir ist es Punkt 9. Ich habe meinem Bauchgefühl zu oft nicht getraut.Dich es ändert sich jetzt. Ich merke wie ich unmittelbarer an meine Intuiton angebunden bin und nehme sie als führende Kraft. Das räumt auf in meinem Leben. Und das ist so gut.Punkt eins kristalisiert sich langsam immer mehr in die Essenz. Gehört das Dreambook auch zu GG?
    Herzlichst
    Laura

  • #13

    Riccarda (Dienstag, 31 März 2015 10:06)

    Ich würde sagen, eine Mischung aus 1 und 3. Zurückzuführen auf die nicht vollkommen ausgegorene, wirkliche Klarheit, kombiniert mit dem großen Bedürfnis, höflich zu sein, niemandem vor den Kopf zu stoßen und niemandem weh zu tun.

  • #14

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 31 März 2015 10:21)

    Liebe Riccarda, vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar! Es ist ja auch eine Qualität, feinfühlig zu sein und niemanden verletzen zu wollen. Es geht aber auch darum, dir selber gegenüber feinfühlig zu sein. Zu schauen, wann mache ich es eher aus Angepasstsein. Herzlichst, Andrea

  • #15

    Daniela Fehring (Dienstag, 28 März 2017 08:25)

    Liebe Andrea, bei mir ist es Kontinuität. Ich bin immer wieder aktiv, dann passiert nichts oder nicht so viel, wie ich mir vorgestellt habe. Und statt dann weiter aktiv zu sein, verkrieche ich mich wieder unter dem Motto "Das Angebot hat halt doch nicht gepasst."

  • #16

    Mirjam (Dienstag, 28 März 2017 08:35)

    Höi Andrea, ein ganz toller Refresher! Das mit der 'Zeit ist das neue Gold' hab ich grad gebraucht, das und Punkt 1 möchte ich stärken. Ich gehe schon viel achtsamer mit meiner Zeit um, doch manchmal weiss ich selber nicht was ich brauche und dann spüre ich einfach ein Grummeln im Bauch... ich möchte Grenzen und mein Zeitmanagement leaderinnen-mässiger und selbstverständlicher durchziehen. Bis gliii :-*

  • #17

    Ruth (Dienstag, 28 März 2017 08:51)

    Liebe Andrea, danke für diese Erinnerung. Bei mir ist es die Komfortzone, die ich weiter überwinden möchte. Schritt für Schritt. Ich würdige das bisher Erreichte und möchte gleichzeitig MEHR. Herzgruss, Ruth

  • #18

    Runi Ruth Niklaus (Dienstag, 28 März 2017 09:19)

    Uiiii, liebe Andrea, diese 10 Tips sind ja so genial und präzise beschrieben. Ich freu mich jetzt grad ganz fest für alle, die sie sich zu herzen nehmen. Ich erkenne mich-bin Leaderin meines Lebens...Punkt 1 gebe ich jetzt meine volle Aufmerksamkeit, es geht um die Umsetzung und Punkt 10 ist wichtig für die Zukunft.. HerzGruss Runi

  • #19

    Christin (Dienstag, 28 März 2017 09:58)

    liebe Andrea punkt 3 und 8 sind bei mir im fokus mehr mut über die grenzen zu gehen.
    danke für den reminder.
    herzlich christin

  • #20

    EliMar Kossenjans (Dienstag, 28 März 2017 10:13)

    Hi liebe Andrea�
    Gern gebe ich diesen Kommentar.
    Mit Mitte und Rückgrat 2 und mit Zeit 7 habe ich in den letzten Monaten sehr gearbeitet und meine, ich bin soweit frei davon.
    Outsourcing 6 und Mentoren 10 sprechen mich grad sehr an. Computertechnik, Erstellen von Webseiten und Steuer rauben mir Zeit und Energie.
    Wie engagiere ich jemand, der mir Dinge abnimmt und wie erhalte ich Unterstützung auf allen Ebenen?
    Danke, dass du dich kümmerst�
    Herzlich EliMar

  • #21

    Sandra (Dienstag, 28 März 2017 11:38)

    Liebe Andrea, danke für die Top 10 Liste. Mich sprechen die Nr. 7 an und auch die Nr. 3. Was mir noch ganz wichtig ist, ist Top 8, immer mit mir/meiner Herzensstimme in Verbindung bleiben. Schritt für Schritt arbeite ich schon daran. Was mir nicht nur in Zukunft wichtig ist, ist Top 10, das ist etwas, was mir fehlt. Liebe Grüße Sandra

  • #22

    Susanne (Dienstag, 28 März 2017 11:49)

    Hallo Andrea,
    Danke für deine Top Ten! Super auf den Punkt gebracht und zusammengefasst. Bei mir steht momentan Punkt 7 an: Überlegen, ob es angebracht ist, mit einigen Menschen weniger oder keine Zeit mehr zu verbringen. Was ich tun kann um die Batterie wieder aufzuladen, weiß ich, aber ich muss es öfter umsetzen. Bin aber schon dabei mir Zeit zu schaffen, indem ich Punkt 6 umsetze :-).
    Anschließend, denke ich stehen Punkt 1 (da habe ich das Gefühl mich entscheiden zu müssen, aber mir liegen beide Visionen am Herzen) und Punkt zwei (meine Werte für mich selbst noch klarer machen) an. Danke für deine E-Insirationen. Man spürt dein Herz dabei und das tut gut! Liebe Grüße Susanne

  • #23

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 28 März 2017 11:58)

    @Daniela: Das Wort Follow Up und Follow Through wird ein echter Gamechanger für dich!
    Herliche Grüsse, Andrea

  • #24

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 28 März 2017 11:59)

    @Mirja, juhaaaa!! So toll! ja, ich weiss und es wir immer konstanter mit der und deiner Zeit! ich freue mich darüber und ja, bis gli, Andrea

  • #25

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 28 März 2017 12:00)

    @Ruth, du hast es so schon formuliert: Du würdigst das, was du hast und dir aufgebaut hast und spürst dieses Kribbeln, dass da noch mehr ist. Ich freue mich, mehr davon zu sehen. Herzlichst, Andrea

  • #26

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 28 März 2017 12:01)

    @Runi: Nummer 1 = TOP! So toll, so wichtig und die BASIS! Wundervoll! Liebe Grüsse an dich, Andrea

  • #27

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 28 März 2017)

    @Christin, ja das macht sehr viel Sinn für mich. Sei du nur mutig! Durchbrich deine Barrieren und zeige dich im neuen Licht! Herzensgrüsse, Andrea

  • #28

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 28 März 2017 12:04)

    @EliMar, das sind ganz wichtige nächste Schritte. Ich kann dir dann da viel Klarheit geben, wie du vorgehen kannst. Stay tuned. Herzlichst, Andrea

  • #29

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 28 März 2017 12:06)

    @Sandra, ich habe vom ersten Moment an in meinem Business Support geholt. Das war für mich sonnenklar und hat Berge versetzt. Herzliche Grüsse, Andrea

  • #30

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 28 März 2017 12:08)

    @Susanne, ich freue mich sehr, dass dir meine e-nspir@tion gefällt und danke dir für deinen Kommentar. Ja, manchmal müssen Leute gehen, wenn sie nicht mehr zu einem passen. Das kann jedoch wertfrei passieren. Ich wünsche dir viel Freude bei all deinen Projekten/Umsetzungen. Herzlichst, Andrea

  • #31

    Valentina (Dienstag, 28 März 2017 13:02)

    Lieben Dank für die Impulse!
    Bei mir könnten sich aktuell #4, 6, 9, 10 mehr entwickeln, vertiefen, erweitern .........
    #5 bin ich ganz gut und #1 ist bereits am Start. :o)
    Herzlichen Gruß, Valentina

  • #32

    Sabine (Dienstag, 28 März 2017 15:16)

    Liebe Andrea,
    wieder mal eine super Inspiration von dir. Mit dem Outsourcen habe ich noch so meine Probleme. Aber da sind auch definitiv alte Muster, die es gilt, liebevoll zu öffnen. Das wird. Ich habe auch schon viele neg. Erfahrungen gemacht und habe im Nachhinein immer festgestellt, dass dadurch auch Wachstum geschah. Wir haben im Leben Licht und Dunkelheit und so ist es auch im Business. Das bewusst wahrzunehmen und daraus zu lernen ist die große immerwährende Herausforderung. Danke für diese tolle Inspiration von dir. Herzlichst Sabine

  • #33

    Dagmar (Dienstag, 28 März 2017 21:55)

    Hallo liebe Andrea,
    die ersten beiden Punkte haben mich sofort angesprochen. Was bringe ich auf diese Welt und was sind meine Werte, wie ich dies lebe und umaetze? Was gilt es zu tun? Ich darf erst einmal erkennen, was ich auf diese Welt bringe und mir meine Werte bewusst machen.
    Und der Wert Zeit ist nach meinem Gefühl der Wert der in nächster Zukunft genauer beleuchtet werden möchte. Mit wem verbringe ich meine Zeit und wo verplempere ich kostbare Lebenszeit, die ich sinnvoll nutzen kann?
    Ganz liebe Herzensgrüsse ♡
    Dagmar

  • #34

    Elvira (Mittwoch, 29 März 2017 00:28)

    Punkt 1 und 7 sprechen mich sehr an, Punkt 1 wieder , weil ich einen starken Impuls spüre und dieser mich zieht. Ich brauche die Klarheit zu sehen, was es ist: Der Verstand und Ego oder mein Herzenswunsch. Ich lass es noch reifen.
    herzlichst Elvira

  • #35

    Alexander Dahms (Montag, 10 April 2017 10:58)

    Hi liebe Andrea,

    danke für einen weiteren wundervollen Artikel von dir, den ich auch wieder einmal verschlungen habe, auch wenn ich ein "Mann" bin ;) Bei mir hakt es derzeit an 3 Punkten:

    a) Kontinuität
    b) Zeit is das neue Gold - mache noch zu oft Alibi-Handlungen und nicht das, was wirklich Geld bringt.
    c) ich möchte wieder mehr auf meine Intuition hören und würde mich freuen, wenn meine "innere Stimme" bald wieder an Lautstärke zunimmt.

    Eigentlich ist B mein größtes Problem, denn ich muss endlich dafür sorgen, dass meine finanzielle Freiheit (habe bereits räumliche und zeitliche Freiheit) nun aufgebaut wird. Denn seien wir mal ehrlich: Am Ende braucht man zwar nicht das Geld alleine, sondern die Gefühle, die man sich damit erlauben kann, aber dennoch muss das Geld ja auch von etwas kommen :D

    Ich freue mich aber deshalb auch umso mehr, dass du bei meinem neuen Projekt dabei bist und vor allem, dass du es genau so grandios findest wie ich ^^ Du bist schon soooo lange eine wahre (Geld-) Inspiration für mich und nun soll sich dieses Thema einfach finden :)

    Von herzen ein großes Dankeschön!
    Dein Alex

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich