Gedanken und Träume zum 40. Geburtstag

2014 ist ein spezielles Jahr für mich. In 14 Tagen werde ich 40 und ich freue mich sehr darauf. Ich mag das Älterwerden und 40 erscheint mit ein tolles Alter zu sein.

Ich nehme mir diesen Monat sehr viel Zeit für mich. Jedes Jahr gönne ich mir eine kleine Reise ganz alleine und diese Zeit nutze ich als Reflektion und Inspiration, schlafe aus, lausche der Stille, lasse mich von Ort zu Ort treiben und halte meine Gedanken in meinem Visions-Tagebuch fest. In diesem Monat reise ich nach Edinburgh.

 

40 zu werden fühlt sich richtig gut an.

Gerne fasse ich hier zusammen, was mir mit 40 wichtig ist.

Ich bin froh, früh gelernt zu haben, das zu tun, wofür mein Herz schlägt, auch wenn es bedeutet hat, Gegenwind ins Gesicht geblasen zu bekommen. Doch mit 40 gehe ich anders durchs Leben als mit 20 oder 30.

  • Mit 40 sage ich Nein zu Dingen, die mich nicht zu 100% begeistern. Enthusiasmus ist mein Geburtsrecht.
  • Ich bestimme, was mir gut tut, wer mir gut tut und was ich nicht mehr will.
  • Ich weiss, dass ich es nicht allen Menschen Recht machen kann, mich nicht alle toll finden müssen.
  • Das "man sollte doch" verbanne ich aus meinem Leben und entscheide mich für die schönen Dinge.
  • Ich verstecke mich nicht mehr, stehe zu mir und meinen Fähigkeiten.
  • Mit 40 akzeptiere ich die Palette der Gefühle und lerne sie nicht zu werten.
  • Mit 40 trage ich Kleider, in denen es mir bequem ist. Ich habe meinen Körper gern, geniesse die Falten, die sich bilden und bin stolz, dass er und ich 2 Kinder geboren haben.
  • Keine wilden Parties {Bonjour Paris} mehr, dafür Treffen mit Freunden, die mich inspirieren.
  • Mit 40 falle ich regelmässig über meinen Nutella-Topf her und fühle mich gut dabei. 

Meine Zeit mit mir

  • Interessanterweise investiere ich meine Freizeit wieder in dieselben Dinge, die ich mit 14- 20 Jahren am liebsten gemacht habe:

 

  • Bilder malen
  • Fotografieren
  • Schreiben
  • Kreativität
  • Spiritualität
  • In die Sonne liegen und nichts zu tun {das Nichts tun übe ich.}

Was wirklich zählt für mich:

Ich bin glücklich, mit 40 das erreicht zu haben, was mir persönlich wichtig war:

Meine grosse Liebe wieder zu finden und zu heiraten, zwei gesunde Kinder auf die Welt zu bringen, ein Zuhause zu haben, welches ich liebe und meine treue Hundeseele Chilli, an meiner Seite zu wissen.

 

Ein Business aufgebaut zu haben, welches mich täglich aufs Neue erfüllt und mich in Kontakt mit wundervollen Menschen bringt.

 

Aber auch, dass ich mir all die Jahre treu geblieben bin und mich nicht habe hinreissen lassen von Menschen und Situationen, die nicht im Einklang mit meinen Werten waren.

  • Mit 40 geniesse ich das einfache Sein und lasse alles los, was Druck verursacht. Täglich aufs Neue. Das Muttersein hilft mir dabei und ist eines meiner grössten Lernfelder.
  • Mit 40 lebe ich, was ich im Kopf lange wusste: Nämlich, dass alles Energie ist und wenn diese hoch ist, es allen andern gut geht und mir auch.
  • Mit 40 starte ich neue Business-und kreative Projekte, eine Ausbildung zur Modern Mystic {hat letzte Woche bereits begonnen} und werde von Belinda Davidson und Kimberly Sherry, meinen zwei neuen Mentorinnen begleitet.

 

Mit 40 träume ich davon:

  • über die Golden Gate zu fahren und die Strassen von San Francisco runter zu kurven.
  • Einige Bilder von mir ausstellen zu können. Einfach so, irgendwo, zur Freude.
  • In einer Zeitschrift, wie Happinez, Sensa oder We Love Living, mit einem persönlichen Beitrag zu erscheinen.
  • Mit meiner Familie das Meer zu sehen. Darin zu planschen und an der Sonne zu trocken. Meer- Salz- Haare zu haben und dann gemeinsam Pizza essen zu gehen.
  • Einen speziellen Wochenend-Retreat für Frauen anzubieten. Kreativ sein, sich gutes Tun.
  • Mit meinen zwei besten Freunden inspirierende Ess-Abende zu verbringen.
  • Leonardo Di Caprio im Starbucks zu treffen. Ehm. Wahr. Wirklich wahr.
  • Die Pyramiden und die Sphinx von Nahem zu betrachten.
  • All meine Freunde aus meiner ehemaligen Heimat Paris wieder zu vereinen, mit ihnen die Nacht durch zu feiern, zu lachen und zu weinen.

Eine wunderbare Erinnerung an meinen Lehrer Marcel Marceau.

2002, Abschlusstheater der Ecole Internationale de Mimodrame, Paris

Erinnerungen an meine Bühnenzeit in Paris. Ein wenig Nostalgie weht mir hier ganz bestimmt um die Ohren.

  • Ein magisches Nutellatöpfchen, welches sich immer wieder auffüllt.
  • Ein neues Atelier zu haben, welches ein Open Studio ist. Ein inspirierender Treffpunkt. Mit weissen Wänden, Holzfussboden und in der Mitte einen Ausstellungs-Tisch hat.
  • Ein lebenslanger Gutschein, um in meinem Lieblingsladen "Boesner" Pinsel, Papiere, Farbe und Leinwände einzukaufen.
  • Ein Team, oh ja, ein Team rund um mein Business zu bilden, das Kraft und Harmonie, Innovation vereint.
  • Endlich die Biographie von Steve Jobs und Richard Branson ganz zu lesen.

Sowieso mehr Zeit zum Lesen zu haben.

 

Ja, 40 zu werden gefällt mir. Und wenn ich ganz ehrlich bin, erstaunt es mich ein bisschen, dass ich es geschafft habe. Ich dachte immer, mein Leben wäre sehr kurz. Nun, 40 ist bereits eine beachtliche Anzahl Jahre und mein Körper und Geist sind gesund und ich stehe jeden Tag mit Freude auf.

 

Auf dass das 2014 ein Jahr voller Freude, Inspiration, Herz und Kreativität für uns alle wird !

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Murel (Montag, 21 April 2014 00:08)

    Klingt super Danke ;)nimmt mir etwas die Angst vor der 40. ich habe zwar noch 3 Jahre... ich hoffe dass ich es bis dahin auch so locker sehe und fühle ;). ganz liebe Grüsse. Murel

  • #2

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 22 April 2014 15:25)

    Liebe Murel, Angst ist kein netter Begleiter. Den kippen wir über Bord und freuen uns lieber an unseren kostbaren Momenten!
    Herzlichst, Andrea

  • #3

    Lesley (Donnerstag, 24 April 2014 21:36)

    Happy 40th Birthday Andrea and many, many happy returns. The sun's setting now and the sky's clear in St Ives - a beautiful evening. Lesley x

  • #4

    Andrea (Donnerstag, 24 April 2014 23:35)

    Dearest Lesley! So lovely from you to comment here! You & St.Ives are always an inspiration! Love, Andrea

  • #5

    Tania (Dienstag, 05 Mai 2015 17:24)

    Huiii, sooo schön deinen Beitrag "40". So ein Lebenszauber.
    Ich werde in 2 Monaten "40" und freue mich riesig. Es fühlt sich an wie etwas besonderes, ist es auch. Eine Reise, Verbundenheit, ein mehr und mehr Ankommen bei mir. Und deine tolle Traumliste inspiriert mich absolut. Ich fange gleich an mit meiner :-)

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich