Wann ist es Wachstum oder Kontrolle in deinem Business?

Wenn wir stets dieselben Dinge tun, bleiben wir stets am selben Ort. Wachstum bedarf zu springen. Das Netz wird erscheinen. Mein Erlebnis von letzter Woche hat mir wieder auf kraftvolle Weise gezeigt, was Leadership wahrlich bedeutet. Schau dir das Video an und ziehe für dich wertvolle Schlüsse.

Wie wächst mein Business?

Im folgenden Video fasse ich sehr kurz zusammen, was mit letzte Woche passiert ist.

Wachstum ist eine Entscheidung.

Wenn wir stets dieselben Dinge tun, bleiben wir stets am selben Ort.

Wachstum bedarf zu springen.

Nur wenn du springst, wird das Netz erscheinen.

 

Wenn du versuchst, alles zu kontrollieren oder zu warten, bis etwas so weit ist, dann funktionierst du auf einem Standard- Level. Dann bist du nicht dein bestes Selbst.

 

Um in deine Geniezone zu kommen, musst du ein grösseres Spiel spielen.

Was immer dich zurückhält. Durchbrich es heute.

 

Nur so kommst du in deinen Erfolg. Ich zeige dir wie!

 

Lass uns zusammen arbeiten.

Trage dich ein und erhalte Einblick wie wir deinen Erfolg möglich machen.

 

Mache täglich etwas, was Mut braucht.

Wachse über dich hinaus.

Leuchte.

 

Teile dich mir mit:

  • Lass mich im Kommentar wissen, was du tun würdest, wenn du keine Angst vor dem Scheitern oder vom Kontrollverlust hättest.
  • Sag, was tust du, wenn du wahres Leadership ergreifst?

Scheitern ist nur im Kopf. Ein unnötiges Konzept.

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    EliMar (Montag, 08 Mai 2017 10:23)

    ..... versehentlich zu früh abgeschickt�
    Auf jeden Fall möchte ich dir danken für deine wunder-volle Arbeit und Unterstützung, liebe Andrea! Auch besonders für deine Heilimpulse� Ich bin sehr dankbar, dass du in mein Leben gekommen bist.
    In Wertschätzung und Liebe, EliMar

  • #2

    EliMar (Montag, 08 Mai 2017 10:44)

    Liebe Andrea,
    ich stelle fest, dass nur der Schluss meiner Mail abgeschickt wurde; ich versuche es nochmal.
    Ich wertschätze deine Arbeit sehr! Und ich erlebe in mir immer wieder eine gewisse Trennung bei deinen Angeboten; einerseits fühle ich die von dir auch beabsichtigte Push-Energie und andererseits in den Q and A's, den Healing Sessions und den tief gehenden Karten, die du für uns ziehst, eine liebevoll unterstützende Energie von dir. Diese Trennung wird sicher in mir sein; und gleichzeitig möchte ich dich wertungsfrei fragen, ob da auch in dir eine gewisse Trennung zwischen Herz und Willenskraft noch vorhanden sein könnte?
    ... Und jetzt kommt das Ende meiner letzten Mail� Herzlich EliMar

  • #3

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 08 Mai 2017 15:59)

    Liebe EliMar, ich danke dir für deinen Beitrag und deine Frage an mich. ich erlebe es nicht als Trennung, sondern manchmal bin ich in der männlichen Energie untergwegs und dann wiederum in der weiblichen. Für mich ist es wichtig, beide Seiten auszuleben. Diesen Fluss brauche ich, um meine Vision so zu leben, so wie ich es tue. Liebste Grüsse und bis bald, Andrea

  • #4

    Monika (Montag, 08 Mai 2017 22:39)

    Liebe Andrea, herzlichen Dank für dein Video, du hast mir damit aus dem Herzen gesprochen. Ohne in der Verbindung mit dem Tier oder Menschen zu sein, ist keine wertschätzende Arbeit bzw. Partnerschaft möglich. Lange Zeit hatte ich eine klare Vorstellung davon, wie eine Trainingseinheit aussehen sollte und war oft enttäuscht, wenn es dann doch anders lief. Erst als ich angefangen habe, in die Verbindung zu gehen und offen für das was sich gezeigt hat, gab es echte Entwicklungsschritte.Wenn ich keine Angst vor dem Scheitern hätte, würde ich einfach alles ausprobieren, ohne mir vorher Gedanken zu machen, was alles passieren könnte. Ich wäre im tiefen Vertrauen, dass jede Erfahrung zu meiner persönlichen Entwicklung beiträgt ;-). Eigentlich ist es doch ganz einfach, oder?

  • #5

    Irina (Dienstag, 09 Mai 2017 13:07)

    Leadership bedeutet für mich, mir immer wieder klar zu machen, dass ich diejenige bin, die es in der Hand hat. Bleibe ich in meiner Grübelei oder entscheide ich mich dafür, aufzustehen und zu handeln. Dazu gehört allerdinges auch, sich seiner Muster und Widerstände bewusst zu sein. Was ich machen würde, wenn ich keine Angst vorm Scheitern hätte, tue ich gerade. Fast keine Kurse mehr geben, größer denken, ein Online-Konzept auf die Beine stellen und gespannt sein, ob sich jemand anmeldet :-D

  • #6

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 09 Mai 2017 13:26)

    Liebe Monika, dein Beitrag ist so wertvoll. genau so empfinde ich es, dass es eben ganz leicht ist. Doch so viele Menschen handeln aus dem Kopf und denken, es ist nur gut und wertvoll, wenn es sich richtig streng und kompliziert anfühlt. Nun, wir gehen sie Dinge aus dem Herzen an und verkomplizieren sie nicht! Liebste Grüsse, Andrea

  • #7

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 09 Mai 2017 13:27)

    Liebe Irina, ich bin so froh für dich, dass du diesen Schritt in diesem Jahr gemach hast! Du bist meilenweit gekommen und hast die richtigen Entscheidungen treffen können! Ich freue mich enorm über dein Wachstum. Von Herzen, Andrea

  • #8

    Verena Bunte (Dienstag, 09 Mai 2017 16:20)

    Dann stände ich auf einer Bühne. Ich weiß zwar noch nicht was ich da soll, aber tief im Inneren bin ich eine Rampensau. Ein Schrittchen nach dem anderen wage ich mich nach draußen. Bis bald, Verena

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich