Unterstützt dein Wort vom Jahr deinen Service?

Seit über 5 Jahren definiere ich jeden Dezember mein Wort vom Jahr. Wenn du Teil von meiner SoulVision warst, kennst du die Kraft von diesem Prozess.  Vor einigen Tagen wurde mir wieder einmal mehr bewusst, auf wie vielen Ebenen mein Wort vom Jahr in meinem Business wirkt. Lies im Folgenden, wie du dein Wort bewusst einsetzen kannst.

 

Dein Wort vom Jahr

Vor zwei Wochen habe ich 2 neue Business- Angebote für den kommenden Herbst zusammengestellt. Das eine ist der GOLDEN GLOW & MONEY ALCHEMIE ® . Dies ist für Frauen, die ihr Business starten oder ein Einkommen von 0.- bis 50‘000.- generieren.  Das zweite Business Mentorship Programm ist für die Frauen, die bereits mit mir gearbeitet haben oder im Bereich ab 50‘000.- sind und dies verdoppeln oder verdreifachen wollen.

 

Nach getaner Arbeit  fiel mir auf, dass ich ganz anders plante als noch im letzten Jahr.Das verblüffende dabei ist, dass ich im Nachhinein gemerkt habe, wie sehr dieses Wort sich in meinen Angeboten widerspiegelt. Mein Wort 2017 heisst Zuwendung.

 

Die Angebote sind aus Kundensicht in der Tat voller Zuwendung mit enorm viel Support, Klarheit und dem Fokus auf das Wesentliche. Zuwenden. Den Blick schärfen.

 

Wundervoll zu sehen, wie ein so einfaches Tool einen so kraftvollen Einfluss hat, scheinbar ohne mich darauf zu versteifen. Findest du auch?

 

Ebenso konnte ich erkennen, wie ich viel mir meine Arbeit selber gibt. Die neuen Programme haben eine so gediegene  Form gefunden, dass sie mir selber diesen Raum geben. Zuwendung durch und durch.

 

Das ist enorm wichtig und ich weiss von vielen Menschen, dass sie durch ihr Business vor allem eines wollen: Freiheit und dann plötzlich merken, wie festgefahren sie in ihren Angeboten, Prozessen, Arbeitsflut sind und tagelang (manchmal nächtelang) am Computer sitzen und arbeiten.

 

Nicht bekannt mit dem Wort vom Jahr?

Trage dich hier ein und erhalte mein Audio aus dem SoulVision- Workshop vom letzten Dezember. Technicher Tipp: Falls du bereits in meinem Newsletter in irgend einer Form registriert bist, das Audio jedoch möchtest, dann musst du dein Cache leeren. Ansonsten bekommst du eine Fehleranzeige.

Du bist auch automatisch in meinem Verteiler aufgenommen, kannst dich aber wieder daraus austragen. Es herrscht keinerlei Verpflichtung.

Nun zu dir:

Ich möchte dich dazu inspirieren, bei deinen Angeboten nachzuspüren:

 

Beinhalten deine Angebote die Energie von deinem Wort vom Jahr?

Wenn dein Wort Freiheit, Selbstliebe, Mut oder Kraft ist- wie kannst du einen Service oder ein Coaching, ein Werk zusammenstellen, das exakt dieses Wort reflektiert? Wie reflektiert es deinen Kundenservice? Wie deine Kommunikation?

 

Ich weiss, das braucht gerade etwas Fokus, das zu spüren. Doch freue ich mich, wenn du hier im Kommentar bereits dein Wort 2017 schreibst. Falls du merkst, dass da ein Schritt auf dich wartet, kannst du den auch gleich hinschreiben.

 

Ich freue mich auf eine bunte Palette an Wörtern!

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    Alexandra (Sonntag, 02 April 2017)

    Danke für diesen schönen Beitrag, liebe Andrea. Wie immer berühren mich deine Worte und auch ich habe festgestellt, dass mein Haupt-Wort aus der SoulVision sich in meine Arbeit eingenistet hat und noch viel mehr bei mir selbst.
    Es war bzw, ist "Da-Sein" und ich merke, wie viel ich in meinem Alltag mehr klar fokussiert DA bin, und mir erlaube, nicht da zu sein auf FB. online, am Handy usw. Und auch bei meinen Kundinnen ist das meist eines der Hauptwünsche, einfach nur Da zu sein, ohne etwas dafür tun zu müssen.
    Herzensgrüße <3

  • #2

    Ulrike (Sonntag, 02 April 2017 18:50)

    Liebe Andrea, danke für diesen Blog. Mein Wort des Jahres ist Essenz. Und genau darum geht es für mich und meine Kunden: 'Back to essence'. Fokus. Einfachheit. Klarhiet. Auf den Punkt bringen. Den Kern berühren. Ich bin gut gefordert mit diesem Wort und gleichzeitig tut es mir unendlich gut. Es macht das Leben soviel einfacher. Danke, dass es dich gibt. Danke für deine Inspirationen. Herzlichst, Ulrike

  • #3

    Anita (Sonntag, 02 April 2017 19:52)

    Liebe Andrea, mein Wort des Jahres ist "unerschütterlich". Es begleitet mich beinahe tagtäglich. Es erinnert mich vielmals in Situationen, in denen ich früher unsicher wurde oder gezweifelt habe. Ob im privaten oder beruflichen holt es mich immer wieder zu mir selbst zurück und ich spüre, dass ich mit ihm wachse. Ja, es begleitet mich bei ganz vielen Schritten und Entscheidungen, manchmal ganz sanft doch immer mehr. Herzliche Grüsse Anita

  • #4

    Biljana (Montag, 03 April 2017 00:01)

    Liebe Andrea, vielen Dank fürs Erinnern und Inspirieren. Ein so wertvoller Beitrag heute, es hat mich gerade dazu bewogen, einen Blog zu meinem Wort des Jahres zu schreiben.Mein Wort ist Sanftmut und ich lerne in meinem Business sanft und mutig zu wachsen...und auch sanftmütig mit mir zu sein, alles hat seine Zeit! Ich werde wachsam sein, was sich da noch alles zeigen wird und ob da noch ein Angebot aus meinem Wort wächst? Könnte schon sein...ich liebe mein Wort des Jahres!

  • #5

    Silke (Montag, 03 April 2017 07:20)

    Liebe Andrea, mein Wort des Jahres ist Wahrhaftigkeit. Es wirkt so stabil und stark auf mich und darum geht es auch bei mir.. Auch Ich möchte stärker und stabiler werden. Es wächst und langsam kristallisiert sich mehr und mehr heraus, was das eigentlich für mich bedeutet. Das was wahrhaftig für mich ist finde ich in meinem Inneren. Um einen Zugang dazu zu finden brauche ich Muße und Verbindung., Ruhe und Vertrauen. Gerade entwickele ich mein neues Branding, was zu mir passt. Ich freue mich auf den Prozess und aufs Zeigen, was entstanden ist.

  • #6

    Runi Ruth Niklaus (Montag, 03 April 2017 08:15)

    Liebe Andrea, mein Wort heisst Lebenstanz. Ich sehe meine gewonnene Fröhlichkeit und Lebensfreude, da mein Körper, mein Herz und meine Seele mit eingebunden sind im Lebenstanz 2017. Aus der Tiefe kommt diese Kraft und Stabilität. In grosser Dankbarkeit will ich diese Energie in mein Business einfliessen lassen, die Glaubwürdigkeit bringt meine Geschichte mit, da ich allen Aspekten im Leben die nicht so schön sind, "spielerischer" begegne und so eine Heilung in der Tiefe stattfinden kann. Dieser gesunde Eigenliebeweg lässt mein Herz und meine Seele tanzen.

  • #7

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 03 April 2017 08:31)

    @Alexandra, DA- SEIN ist ein wundervolles Wort und hat viel Kraft für dich! Ich bin auch deiner Meinung, da sein genügt, es ist das grösste Geschenk, welches wir jemandem machen können. Ich freue mich mit dir. Herzlichst, Andrea

  • #8

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 03 April 2017 08:34)

    @Ulrike, vielen lieben Dank für deine Worte und dein Dankeschön an mich! Essenz, ja! Das ist dieser Kern, der alles in sich trägt. Das gesamte Sein und Wissen, die Weisheit, die innere Klarheit. Ich freue mich sehr für dich! Liebe Grüsse, Andrea

  • #9

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 03 April 2017 08:35)

    @Anita, dein Wort wirkt enorm stark und ich freue mich sehr, denn es unterstützt dich in allem, was du bist, wer du bist und was du in dir trägst. Von Herzen, Andrea

  • #10

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 03 April 2017 08:37)

    @Biljana, SanftMut ist hinnreissend. Ich liebe dieses Wort sehr. Ich bin sicher, dass es in deiner Arbeit bereits sehr wohlwollend wirkt, das kann ich sehr gut wahrnehmen. Meine #2 war Softness, von dem her kann ich deine Wahl auch sehr gut fühlen. Herzlichst, Andrea

  • #11

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 03 April 2017 08:39)

    @Silke, ich freue mich über deine Wahl! In deinem Wort ist auch das Wort haften drin, welches dich erdet und dich eben stabil fühlen lässt. Fundament und von da an sorgfältig und in Liebe aufbauen. Wundervoll. Herzliche Grüsse an dich, Andrea

  • #12

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 03 April 2017 08:41)

    @Runi, so viel Freude, Tiefe und Heilung kommt aus deinen Worten zusammen! Ich weiss, dass du es so sehr spüren kannst. Und Lebenstanz tönt für mich auch wie ein Flirt. Herzlichst, Andrea

  • #13

    Sandra (Montag, 03 April 2017 09:08)

    Danke für den Artikel. Der richtige Zeitpunkt für mich darüber zu reflektieren. Mein Wort ist entspannt Erfolgreich. Und ich merke das ich auf entspannt sehr gut hinarbeite aber mit dem Erfolgreich hat es keinen Zusammenhang und der Geschäftserfolg steht ganz hinten an .... das gibt mir zu denken...

  • #14

    Nadja (Montag, 03 April 2017 09:33)

    mein Wort des Jahres ist Quelle. Es darf sprudeln, es darf erfrischen, es darf Durst löschen. Ich darf zur Quelle zurück, ich darf Quelle sein. Ich seh immer noch die Bergquelle vor mir vom Soul Vision WoE, es hilft mir meine Vision zu behalten. Yessss

  • #15

    Mia (Montag, 03 April 2017 09:38)

    Jetzt macht es "aaaaah!". Ich habe Witz und Freunde als Worte für 2017. Freunde siezt man nicht. Heute zumindest nicht mehr. Ich muss meine Website vom siezen aufs duzen umstellen. Und dann musste ich lachen: Meine witzigen Sachen darin passen ja auch gar nicht zum siezen. Ich weiß auch nicht, welcher Höllenhund mich da geritten hat! Danke dir Andrea! Ich hoffe, dein Wort für 2018 ist dann auch "Zuwendung". ;)

  • #16

    Irina (Montag, 03 April 2017 09:49)

    Ich liebe das Ritual vom "Wort vom Jahr"! Es ist so unglaublich klraftvoll. Mein Wort kam, noch während ich das Audio hörte, ganz schnell: DURCHBRUCH - auf allen Ebenen! Innen wie aussen. Es vibriert, es ist voller Kraft und ich darf mich aus meiner mich umgebenden steifen Hülle befreien, sie durchbrechen, alt Glaubenssätze durchbrechen, Dreck rausschleudern, wachesen, den Durchbruch in meinem Business erfahren. Ja, dieses Wort beeinflusst mich enorm. Es gibt mir die Kraft, die ich brauche, voranzuschreiten! Ja, meine Kunden spüren das und profitieren davon, habe ich dadurch doch auch ein ganz anderes Standing in meinem Business.
    Danke Andrea

  • #17

    Stefanie (Montag, 03 April 2017 11:25)

    Liebe Andrea
    Wie immer der richtige Artikel zur richtigen Zeit!
    Mein Wort vom Jahr 2017 ist "Wachstum". Wachstum ist bei mir gerade überall: in mir, mein Business und meine Kunden. Es ist so schön zu sehen, wie alles zusammenpasst und was so ein kleines Tool bewirken kann.
    Liebe Grüsse, Stefanie

  • #18

    Mirjam (Montag, 03 April 2017 13:20)

    Meine zwei Wörter fürs 2017 sind 'Zurücklehnendes Leadership'. Ich merke wie es mir ein riesen Bedürfnis ist, mein Business und auch meine Klientinnen aus dieser aufrechten, entspannten und klaren Haltung heraus zu führen. Ich bin grad mitten drin im Prozess von auseinanderdividieren; was ist meine Rolle, was ist meine Verantwortung, was ist diejenige des Kunden, wie führe ich mich selber achtsam und ressourcen-schätzend durch den Alltag... um da eine gesunde Balance und raumgebende Klarheit zu bekommen und zu leben, besonders in meinen Service. Auch kam gerade gestern beim Money-Map der Fokus bzw. der Wunsch nach einem passiven Einkommensstrom auf. TOLL! Da hab ich noch schönes Entwicklungspotenzial und diese neuen Erkenntnisse tun mir grad total gut, weil ich merke, dass sie mich noch mehr ins Zentrum meiner Kraft bringen. Mit zauberhaften Herzensgrüssen, Mirjam

  • #19

    Hiltbrunner Andrea (Montag, 03 April 2017 15:23)

    @Sandra, da ich nicht weiss, was du tust, resp. wie du dein Business angehst, müsste ich mehr wissen. Kontaktiere mich via Kontaktformular. Herzlichst, Andrea

  • #20

    Gabriela (Freitag, 07 April 2017 11:13)

    Mein Wort ist Flow - und ja, es fliesst, es wird leichter und weicher. Ich merke es enorm beim Fotografieren (was ja nicht mein Hauptgebiet ist, hmmm...), es ist sehr instinktuell, schnell und tiefgängig - so in der Art "revelations in fraction of a second". Aber auch sonst fliesst es zu mir, im Business wie auch privat. Und vorallem ein Strom von positiven Meschen.

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich