5 wichtige Regeln, um konstant Geld in deinem Business zu bewegen.

Als Businessfrau ist Geld ein faszinierendes Thema. Der Sinn vom Leben ist die Erfüllung deines Potentials, deiner Freude. Es ist diese kraftvolle Energie, die dich dazu führt dein kraftvolles Business und transformierende Angebote auf die Welt zu bringen.

Der Sinn von deinem Business ist, Geld zu generieren. Und um konstant Geld in deinem Business zu verdienen, musst du die 5 Regeln verstehen.

 

Geld ist eine kreative Energie, welche nach ganz einfachen aber bestimmten Regeln funktioniert. Im heutigen Part 1 (Part 2 erscheint in einer Woche) zeige ich dir die 2 ersten Regeln auf.

 

Regel #1: Geld liebt Systeme

 

Systeme sind dazu da, um dein Leben im Business um ein Vielfaches zu vereinfachen.

Geld braucht ein System, wie es zu dir kommen kann. Ansonsten ist es chaotisch, kommt ab und zu. Doch dieses ab und zu bringt dich auf die Palme oder in die Verzweiflung.

 

Panikmodus ist kein gültiges System. Lerne, wie du in deinem Business handelst.

Wie du reagierst.

  • Bist du proaktiv?
  • Bildest du dein Business auf dem Fundament der Hoffung?
  • Weisst du exakt, wie du dein Business solide aufbaust und was wann wie passiert?
  • Weisst du exakt, was deine Botschaft ist und wie du dich nach aussen zeigst?
  • Weiss dein Geld, wohin es fliessen soll?
  • Gibst du ihm täglich eine Richtung?

Ich habe verschiedene Systeme entwickelt, die den Geldfluss aktivieren.

 

Systeme sind so wichtig! Sie befreien dich und geben dir deine gute Laune wieder zurück.

 

Regel #2: Geld liebt Verbindung

 

Das Geld kommt nicht einfach als "Irgendetwas" zu dir.

Etwas Externes, was gerade passiert.

 

Geld kommt durch die Menschen.

 

Menschen wiederum kaufen nicht einfach eine Halskette oder ein Fitnessprogramm. 

 

Sie investieren in ihr Resultat.

 

Nein, es ist nicht die Anzahl in deinem Verteiler oder die Facebook- Likes, die dir Erfolg im Business bringen.

 

Es ist diese Verbindung, die du den Menschen zu spüren gibst.

 

 

Was ich meinen Kundinnen im Golden Glow lerne ist, dass sie mit 100% Klarheit wissen, wie sie im Service der Menschen sind.

 

Diese Verbindung, das tiefgehende Verstehen des Kunden ist so wichtig.

Es ist das Wichtigste überhaupt!

 

Du musst absolute Klarheit darüber haben, wo sie sind, wer sie sind, was sie brauchen, wie sie zu dir kommen.

 

Es ist aber auch die Klarheit, wie du zu ihnen sprichst, wie du ihnen helfen kannst.

 

Sei klar in deiner Kommunikation.

 

All das ist Klarheit, die dir dein Leben und dein Geldfluss erleichtern wird.


Kennst du eigentlich schon deinen Geld- Archetypen?

 

Nein, noch nicht?

 

>>> Dann trage dich hier ein und mache den kurzen Test.

 

 

Das Ergebnis ist so spannend!

 


Nun zu dir:

  • Welcher der zwei Regeln braucht deinen Fokus?
  • Wo bist du klar in deinem Business?
  • Wo brauchst du viel mehr Klarheit?
  • Wo läufst du (noch) auf Panikmodus, wenn es um Geld oder Systeme geht?

Beantworte mindestens eine dieser Fragen! Dein Kommentar interessiert mich.

 

Komme am 4. Juli 2016, übernächsten Montag wieder, denn da zeige ich dir die 3. wichtige Regel auf. Nächsten Montag will ich bestimmt meine Fotos vom Sacred Sales Event teilen.

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Carina Seewald (Montag, 20 Juni 2016 07:26)

    Liebe Andrea,

    ich kann es gar nicht oft genug hören, denn jedesmal erkenne ich etwas, wo ich mich als nächstes stärker fokussieren darf.
    Systeme, Systeme, System und die klare Kommunikation sind so essentiell! Es klingt immer so einfach und das ist es vielleicht sogar, sobald ich es habe.

  • #2

    Elsig Sandra (Montag, 20 Juni 2016 08:34)

    Liebe Andrea, toller Artikel. Trifft bei mir genau ins Schwarze. Diese Klarheit, das ist mein Punkt. Meine Aufgabe. Meine Lebensvision in klare Worte zu fassen. Eine grosse Herausforderung.

  • #3

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 20 Juni 2016 10:43)

    Liebe Carina, das ist sehr gut, dass du es erkennen kannst, dass du an dem Punkt stehst. Das ist schon Klarheit an sich. Nimm einen Schritt um den anderen! Herzlichst, Andrea

  • #4

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 20 Juni 2016 10:44)

    Liebe Sandra, ja, das ist es, aber es wird sich alles zusammen fügen, du wirst schon sehen!!! Ich freue mich für dich! Andrea

  • #5

    Heike (Montag, 20 Juni 2016 12:46)

    Regel 1 ist noch etwas schwächlich.
    Klar, was meine Vision ist...
    Es bräuchte mehr Klarheit, wie ich diese umzusetzen vermag...
    Es fehlt ein klares Seminarangebot! :-(
    Keine Panik, aber Frustration, denn Geld fließt bislang nicht zu mir...
    Liebe Andrea, vielleicht genügte -ein Coachng mit Dir - suche schon lang nach passender Unterstützung... scheint nötig zu sein...
    Du machst das jedenfalls großartig und ich ziehe ehrlich den Hut vor Dir! :-)
    Mit allerherzlichsten Grüßen
    Heike

  • #6

    Katja (Montag, 20 Juni 2016)

    Nr.1vor allem und zwar die Richtung des Geldes. Es fliesst regelmässig rein, aber nicht wegen einem System, das ich mir da so klar ausgedacht habe. Das Geld kommt zu mir. Ich denke, weil ich mich besser entspannen kann bezüglich diesem Thema. Liebe Grüsse - Katja

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich