Die nackte Wahrheit, mein Treffen mit Ali Brown in Bild und Wort

Letzte Woche traf ich mich mit Ali Brown in Paris zu meinem VIP Tag, um die nächsten Schritte in meinem Business zu definieren.

 

Es war mir eine Ehre!

 

Ich habe Hunderte von Frauen begleitet, zu sich selber zu kommen, ihr eigenes Business zu erschaffen und wirkliche Resultate zu erzeugen.

 

Nun war es an mir, Klarheit zu bekommen.

 

Ali Brown erschien mir die richtige Person dazu.

Das Treffen fand im wunderschönen Hotel Saint James statt. Es liegt mitten im 16. Arrondissement und ist eher ein kleines Schloss, als ein Hotel. Ein wahres Bijoux!

 

 

Das Foyer war eine pure Augenweide und eine bezaubernde Stille lag im Raum.

Irgendwie erinnerte es mich an die Titanic. Leonardo di Caprio's Treppe.

 

Ich bin immer sehr gerne früher an den Treffen, so kann ich mich gut einfühlen und bin fokussiert.

 

 

Wir waren in einer kleinen Suite und beide voll bereit, richtig loszulegen!

 

 

Ich habe mir in den letzten Wochen sehr viele Gedanken darüber gemacht, wie ich arbeiten will und wo ich mich selber sehe.

 

Was ich in mir drin spüre und was ich nach aussen tragen möchte.

Wofür ich stehe und wofür ich nicht stehe.

 

Für mich ist es immer sehr wichtig, voll und ganz mich selber zu sein.

Ich denke sehr gerne selber.

 

All diese Ideen und Visionen und Emotionen habe ich Ali unterbreitet.

 

 

In und an mir scheint etwas zu sein, dass man sich sehr schnell wohl fühlt, Vertrauen da ist und man sich so geben kann, wie man eben ist.

 

So waren diese 5 Stunden absolut ungezwungen und wir kamen uns sehr schnell nahe. Alles war direkt, Ehrlichkeit pur und kein Honigschmaus um den Mund.

 

Sie meinte, dass sie noch nie jemanden gesehen hat, der in solcher kurzer Zeit, mit einer so kleinen "Liste", ein solches Business generiert hat und gleichzeitig solchen Tiefgang und Innovation mit bringt.

 

Viele wollen ja sehr schnell viel Geld oder nach oben.

 

Aber das was sie bei mir spüre, auch meine einzigartige Begabung der Energiearbeit und Hellsicht seien einmalig.

 

Dieser Moment, dieses Gefühl, wenn deine innere Wahrheit perfekt auf die äussere Reflektion passt, ist absolut bewegend und unbezahlbar.

 

Ali sieht mich an der Spitze.

 

Und ich fühlte und fühle mich endlich erkannt.

 

 

Ich weiss, dies so ehrlich zu schreiben, kann auch negative Reaktionen in den Menschen hervorrufen.

 

Ja, auch die Reaktionen, dass ich Ali Brown treffen werde, waren zweischneidig.

 

  • Die meisten haben sich für mich gefreut.
  • Einige haben rumgetuschelt.
  • Blondie.
  • Amarikanerin.
  • Millionärin.

Einige liesen verlauten, dass ich es ja leicht habe und es mir leisten könne, weil...

 

Die berühmten Trigger eben.

 

Doch damit kann ich leben.

 

Zulange habe ich mich irritieren lassen von all den Menschen, die mir über die Jahre ans Bein gepinkelt haben, weil ich scheinbar dies bin und jenes bin.

 

Ich komme aus einem sehr einfachen Haus und habe mein ganzes Leben alles alleine schaffen müssen. Ich habe mir alles selber und mit viel Arbeit und Herzblut aufgebaut.

 

Fakt ist, dass ich niemanden bewerte noch dass ich jemanden als kleiner oder weniger wertvoll erachte.

 

Die Menschen, die mich kennen und selber da stehen, können das nachempfinden.

 

Die anderen sind in der Bewertung und da sage ich heute:

 

Return to Sender.

 

Fakt ist aber auch, dass ich mich zu 100% der Sonne zuwende und ich mich und meine Gaben nicht bremsen lasse, sondern sie noch mehr in die Welt bringen werde.

 

Weil ich bereit bin und den Fokus auf die Frauen lege, die von mir lernen und mit mir mit und weiterkommen wollen.

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    MILA (Montag, 25 April 2016 10:14)

    Liebe Andrea, ich freue mich darüber, dass dein Mentoring so erfolgreich war mit Ali bzw. ist. Viele Glaubenssätze konnte ich mit Dir schon lösen und bearbeiten und freue mich auch schon auf unser nächstes Meeting. Ich bin schon sehr aufgeregt, wie mein neues Business, wenn es fertig gestellt ist, draußen in der Welt ankommt. Ich drücke Dich herzlich und wünsche mir, dass all deine Wünsche in Erfüllung gehen. Liebe Grüße MILA

  • #2

    Corinne (Montag, 25 April 2016 10:29)

    Liebe Andrea
    Meinen grössten Respekt! Du warst und bist eines meiner grössten Vorbilder, d.h., das grösste noch lebende!!! Genau weil Du so bist wie Du bist, hast was Du hast, lebst was Du lebst, arbeitest wie Du arbeitest und stets weitergehst wie Du eben weitergehst.... bis an die Spitze. Du bist einfach (einsame) Spitze!! Danke. Von Herzen, Corinne

  • #3

    Silvia (Montag, 25 April 2016 12:35)

    Danke Andrea für deine Ehrlichkeit, für dein authentisches SEIN. Das schätze ich sehr, wann immer ich etwas von dir lese. Es ist für mich so spürbar, dass hinter allem was du tust und zeigst, dein offenes Herz steht.
    Herzensgrüße
    Silvia

  • #4

    Carina Seewald (Montag, 25 April 2016 13:39)

    Liebe Andrea,

    was für ein wundervolles Erlebnis das für dich gewesen sein muss, ich kann mir das nur ansatzweise vorstellen. Ich freue mich so sehr für dich und gleichzeitig erkenne ich beim Lesen meine Trigger. Ich darf mich noch viel mehr meinen Gaben hingeben, sie annehmen und mich so zeigen! Ich bin sehr dankbar, dass ich das auch durch dich erkennen darf!

    Liebste Grüße und bis bald,
    Carina

  • #5

    Johanna Leon (Montag, 25 April 2016 14:04)

    Liebe Andrea,
    mir macht dein Bericht und deine rasante Weiternetwicklung in deinem Business "Dampf unterm Allerwertesten". Ich freue mich mit dir und merke "das will ich auch". Dazu habe ich eine Frage: bist du gleich von den Kindern ins Business gestartet oder hattest du anfänglich auch eine Anstellung. Meine Herausforderung derzeit ist nämlich Teilzeitjob, Yogaunterricht, Familie und den Aufbau meines Business unter einen Hut zu bringen.
    Alles Liebe, Johanna

  • #6

    Gabriela (Montag, 25 April 2016 15:24)

    Puuuhhh....das berührt mich gerade sehr! Bellezza, ich drücke dich herzlichst und freue mich innigst mit dir! Jubel, schmelz, Freudentanz!

  • #7

    (Montag, 25 April 2016 16:20)

    Oooooohhhhh ... mich trift die Energie deiner Worte und berührt mein Herz sehr ... strahle...strahle...strahle... up to the very top... und lache und freu dich dort und schwinge den Poppwackeltanz...
    Dein Licht ist mein Leuchtturm und ich komm zu dir Schritt um Schritt im Ppowackeltanz

  • #8

    Jutta (Dienstag, 26 April 2016 08:23)

    Eine ganz tiefe Umarmung für Dich...Du mutige Frau!!!

  • #9

    Julia Gruber (Dienstag, 26 April 2016 08:32)

    Danke, dass du uns teilhaben lässt an deinem tollen Erlebnis. Ich bewundere, wie du deinen Weg gehst und freu mich, dass du mir auf meinem Weg auch schon geholfen hast und sicherlich weiter helfen wirst. Es braucht Mut, sich zu zeigen und es gibt Kraft, wenn andere sich ebenfalls zeigen <3 Bis bald :-)

  • #10

    Nat (Dienstag, 26 April 2016 10:24)

    Ich habe so ein komisches Pattern - dass ich von Leuten fallen gelassen werde, denen ich mein vertrauen geschenkt habe und das herz geöffnet - was sehr schmerzhalft ist - das Pattern darf aufgelöst werden, ich will es nicht.

    Deshalb male ich wahrscheinlich so gern Muster - für mich und alle ;))

  • #11

    Silvia Tschumper (Dienstag, 26 April 2016 10:27)

    Liebe Andrea. Herzliche Gratulation zu diesem wunderbaren Schritt und danke, dass Du uns teilhaben lässt. Ich bin voll und ganz auf Deiner Seite. Mach weiter so! Viel Erfolg. Freue mich schon auf weitere Trainings mit Dir.

  • #12

    Alexandra Marko-Hinteregger (Dienstag, 26 April 2016 11:04)

    Liebe Andrea, ich danke dir für dein zu 100 % du selbst sein! Auch für die Offenheit und dafür, dass du so voll und ganz zu dir stehen kannst und das auch in die Öffentlichkeit trägst! Dass du eine wunderbare Arbeit machst, das erlebe ich schon seit über einem Jahr und je mehr du erblühst, umso mehr erblühen auch die Frauen in deinem Umfeld - so wie ich auch :-)
    Ich freue mich sehr für DICH!

  • #13

    Silke (Dienstag, 26 April 2016 14:34)

    Loebe Andrea, du bist ein Vorbild für mich.
    Many kisses ...Silke

  • #14

    Katrin (Dienstag, 26 April 2016 14:50)

    Liebe Andrea,

    wirklich in der eigenen Größe erkannt und gesehen zu werden, von einem gegenüber, der/die in sich ruht und so in sich selbst stehen kann ohne zu projezieren, ist......unbezahlbar! Klasse! Durch Deine email von neulich erlebte ich dies auch ein stückweit. Danke. Liebe Grüße!Katrin

  • #15

    Anita Keller (Dienstag, 26 April 2016 15:16)

    Liebe Andrea
    ich freue mich so mit dir. Wunderbar, einfach Grossartig! Vielen, vielen Dank, dass du so viele Menschen daran teilhaben lässt. Ich danke Dir von ganzem Herzen für deinen Mut, deine Klarheit und deine Offenheit. und wünsche dir alles, alles Liebe und Gute!

  • #16

    Bettina Schott (Dienstag, 26 April 2016 15:26)

    So it is ... mehr sag ich nicht ;)

  • #17

    Sabine (Mittwoch, 27 April 2016 08:28)

    Liebe Andrea,
    ich freue mich von Herzen für dich mit. Welche wundervolle Erfahrung. Du machst alles genau richtig. Bewundernswert.

    Ein Satz hat mich angetriggert:
    „Zulange habe ich mich irritieren lassen von all den Menschen, die mir über die Jahre ans Bein gepinkelt haben, weil ich scheinbar dies bin und jenes bin. "
    Ich muss sagen, auch ich bin diese Bewertungen satt. Und ich arbeite auch an mir, dass ich weniger bewerte sondern Dinge einfach SEIN lasse. Ich habe keinen Anspruch darauf, dass nur meine Sichtweise wahr ist. Es gibt noch viele Andere daneben. Und es ist unheimlich erleichternd, Menschen und Dinge einfach SEIN zu lassen und meine Interpretationen einfach bleiben zu lassen.
    Und genau so frei möchte ICH sein. Frei von den Bewertungen Anderer.

    Danke.

    LG, Sabine

  • #18

    Andrea Hiltbrunner (Donnerstag, 28 April 2016 19:31)

    Ich danke euch von ganzem Herzen für eure vielen wunderbaren Kommentare!
    Das ist für mich sehr ermutigend und beeindruckend, vielen lieben Dank!

    @ Johanna: ich habe mich selbständig gemacht direkt bei der 2. Geburt. Ja, ich weiss, es sind viele Hüte, die wir unter einen bringen, doch wir machen das auf jeden Fall ganz ganz gut.

    Herzlich, Andrea

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich