Organisch is the new Black in deinem Business

Tief in uns drin liegen Geheimnisse, lichtvolle Welten und ein innerer Drang, diese Schätze ans Licht zu heben. Diese Gefühle sind so stark. Und du hast diese Sehnsucht in dir, dies auszudrücken, in deiner ganzen Kraft und Form. Es ist überwältigend, weil du so vieles bist und dich so spürst in deiner ganzen Fülle und Vielfalt.

Und dann kann ein innerer und äusserer Konflikt auftreten: Du willst alles jetzt und alles auf einmal. Wie ist das möglich?

 

Wenn ich die Lebensaufgaben der Kundinnen sehe und übermittle, dann ist dies so wertvoll, weil es befreiend wirkt. Dann sind wir an der Essenz, am Kern. Wir sind alles. Alles ist rund.

 

Die Erdkugel auch.

 

Und dennoch sträuben wir uns, dass alles rund läuft, weil wir etwas Bestimmtes tun:

 

  • Du willst alles wissen.
  • Du willst alles oder vieles sein.
  • Du willst alles verstehen können.
  • Du willst jetzt alle Kunden.
  • Du willst jetzt Geld.
  • Du willst jetzt Erfolg.
  • Du willst jetzt endlich ein dein Angebot hochfahren.

 

Und das ist alles gut und recht und das schätze ich an meiner Arbeit:

 

Die Frauen in meiner Welt wollen wirklich. Sie wollen voran kommen.

 

Und dies sage ich oft:

 

Wenn du auf dem Sofa sitzt und wartest, bis du entdeckt wirst, dich jemand findet, jemand vom Himmel fällt, dann ist der einzige Abdruck, den du in der Welt machst, dein Po- Abdruck auf dem Sofa.

 

Erfolg im Affentempo

 

Doch bei all diesem Wollen und Vorankommen und High Level Success- Wunsch, passiert da etwas, wo ich immer gerne Gegensteuer (an)biete:

 

  • Ein Business braucht auch Ruhe.
  • Ein Business braucht stille Zeit.
  • Ein Business braucht ZEIT.
  • Du brauchst Ruhe.
  • Du brauchst stille Zeit.
  • Du brauchst ZEIT.

Manchmal verschreibe ich meinen Kundinnen „Zwangs“ruhe.

 

Ich sage dann Dinge wie:

 

Stopp. Schaue gut zu dir. Nähre dich. Du musst im Moment nichts wissen, denn Nichtwissen gibt Raum für dich!

 

Und das ist das Magische! Raum für dich bedeutet, dich wieder zu hören. Deine Intuition.

 

Doch dies braucht Mut, denn es heisst nichts anderes, als:

 

  • Zu dir zu stehen.
  • Zu dir und deinem Tempo zu stehen.
  • Dich nicht mit dem Erfolg der anderen zu vergleichen.
  • Den Riesenberg mit dem ersten Schritt zu beginnen.
  • Deine Preise so zu setzen, wie sie sich gut anfühlen.

Und vor allem:

 

Den Mut zu haben, aus der Angst zu gehen.

 

Angst blockiert deine Intuition.

 

Den Mut zu haben, aus der Angst zu gehen, etwas zu verpassen, wenn du mal ausruhst.

 

Den Mut zu haben ins Vertrauen zu gehen.

 

Zu vertrauen, dass sich alles fügt und dass dein Business organisch wachsen darf.

 

Dies ist meine persönliche Erfahrung mit meinem eigenen Business und meine Erfahrung durch die Zusammenarbeit mit meinen Kundinnen.

 

Auch ich brauche immer wieder Mut:

 

  • Den Mut den Frauen zu zeigen, dass alles seine Zeit braucht und ein Business nicht von heute auf morgen von 0 auf 100 gedeihen kann.
  • Den Mut zu haben auch gegen die Tendenzen der Leistungsgesellschaft, dass alles so schnell gehen muss.
  • Den Mut zu haben und dem Mainstream nicht zu folgen und Versprechen zu geben, dass du in XY Tagen, XY …
  • Den Mut zu haben, versteckten Mangel in all dem oben erwähnten aufzudecken.

 

Weisst du was?

 

Du willst dein Business noch lange in Freude und mit Liebe tun können.

 

So wachse stetig, nähre dich, tanke auf!

 

Organisch is the new Black!

 

Ein Business ist wie ein Baum.

 

Wächst er zu schnell in die Höhe, kippt ihn der nächste Sturm um. Denn glaube mir: Stürme kommen auf dich zu und du willst sie gut überstehen wollen.

 

Dein Business braucht beide Wachstumsrichtungen.

 

Nach oben in den Himmel, deine Visionen und Träume zu leben.

 

Nach unten, Wurzeln zu bilden, dich zu stärken, solide sein und Qualität.

 

Es ist Zeit, dich wieder mit dir und der Erde zu verbinden.

 

Verspürst du den Ruf?

 

Wenn du dich berufen fühlst, dein Business solide aufzubauen und dich von mir begleiten zu lassen, dann trage deinen Namen und Emailadresse hier ein.

 

Der Golden Glow & Money Alchemie kommt in eine neue und kraftvolle Form und lädt zu Wachstum in beide Richtungen ein:

  • Wir arbeiten an deinen inneren Themen und transformieren deine Blockaden.
  • Wir lernen kraftvolle und authentische Wege für dein Marketing und Know How.
  • Wir transformieren deine Geldthematiken, so dass du deine Zahlen liebst und dich voll und ganz in deine Grösse aufrichtest.

Trage dich hier ein:

 

Nun zu dir:

 

Was ist deine grössere Challenge:

  • Deine "inneren" Themen, deine Gösse zu sehen?
  • Deine äussern Themen, wie Know How oder Preise setzen, wie was tun?

Welcher Punkt aus dem Artikel hat bei dir etwas ausgelöst? Was?

 

Lass es mich bitte im Kommentar wissen.

 

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    (Sonntag, 10 April 2016 17:35)

    Oh du Liebe,
    schon wieder kullern Tränen… tiefer Atem…
    in mir ist gerade so der Ruf alles (im) sein zu lassen.. und es erfordert gleichzeitig so viel Mut.. Du hast mir am Dienstag Zwangsruhe verordnet… und außer der "normalen" Arbeit, den schon verabredeten Coachingstunden und dem vorbereiteten 'Freitag ist FREUtag' habe ich wirklich nichts gemacht.. unglaubliche KopfwehAttacken bekam ich… seit gestern ist es mir leichter ums Herz … .. wie tiefatmendtanzendschön, dass sich die Leichtigkeit wieder zeigt. .. mich gut himmeln, mich gut erden, meine Chakras "durchlüften und weiten" und meinen Alltag leben.
    Die Stimme noch mehr zu ruhen wird immer lauter.. dann diskutiert mein Kopf mit mir: du willst doch Geld verdienen, oder… wie soll das gehen…

    Ja, wie soll das gehen .. ich weiß es nicht.. deinen Zeilen bestärken mich, ich muss es nicht wissen"wie", sondern diesem tiefen Impuls folgen weiter zu ruhen… diese Tränen sind Befreiungstränen, dass mein Herz stärker ist als meine Angst… und dennoch spüre ich die Angst ganz stark..
    Ich ruhe.. ich vertraue.. ich lasse los…ich weiß nicht wie lang.. es wird sich zeigen... auch merke ich, tief in mir wächst etwas heran, was ich noch nicht benennen kann, das mir aber eine Fülle an Kraft gibt..
    Oh wie dankbar ich dem Leben bin, dass wir uns begegneten
    mit Tränen, klopfendem Herzen und sonnenstrahlende umarmenden Grüßen
    in Liebe Gé

  • #2

    Carina (Montag, 11 April 2016 09:01)

    Liebe Andrea,

    ich danke dir für deine Zeilen!
    Mein Thema gerade jetzt und heute ist es mein Vertrauen in mich, in meine Größe und Stärke zu halten und das tief aus meinem Inneren heraus.

    Mich nicht verleiten zu lassen zu diesem schneller, höher, weiter und alles schnell schnell hinbekommen. Quasi in Verbindung mit der Magie der Erde zu bleiben ohne wieder in die Schwindel erregende Höhe abzudriften, wo die Angst vor dem Fallen wartet.

    Ein Schritt nach dem anderen!

    Liebste Grüße,
    Carina

  • #3

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 11 April 2016 20:11)

    Liebe Gé, habe Vertrauen in dich und ruhe bitte weiter. Ich weiss, es ist ungewohnt. Aber gerade das ist es, was dich stärken wird. Zu Kräften kommen und dann fügt sich alles frisch zusammen. Ich glaube sehr an dich! Andrea

  • #4

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 11 April 2016 20:14)

    Das hast du wunderbar erkannt für dich, Carina! Erden und aus dir heraus alle Schritte gehen. Kennst du das Bild vom Star, welcher rasch zu einem wurde? Ich sage immer, dass man auch bereit für den Erfolg sein muss. Kommt er zu schnell, kann er Angst machen. Wir hier schaffen das Fundament und glaube mir, wenn das da ist, gibst du nicht nur dir Boden, sondern auch deinem Umfeld und deinen Kunden. Herzlichst, Andrea

  • #5

    Birgit (Dienstag, 12 April 2016 08:23)

    Liebe Andrea,
    vielen Dank für deinen wertvollen Artikel. Ich sehe immer, dass Frauen mit Fußproblemen ganz schnell wieder fitt sein wollen. Wozu? Um schneller wieder zu funktionieren? Ich bemerke bei mir, dass ich versucht bin, mich da ebenso anstecken zu lassen. Ganz schnell ein Produkt generieren. Facebook-Seite. Mehr Kommunizieren... Dabei sehe ich aber, dass meine Seite von Tag zu Tag wächst. Von Artikel zu Artikel. Und damit wächst auch mein Business, das langsam entstehen darf und dafür umso kraftvolle.
    Alles Liebe – Birgit

  • #6

    Katrin (Dienstag, 12 April 2016 08:28)

    Liebe Andrea,
    Dein heutiger Beitrag kam absolut zur richtigen Zeit für mich. In den letzten Tagen spürte ich eine große Unruhe genau zu diesem Thema. Diese Worte Deines Artikels bewegten mich:"...diese Schätze ans Licht zu heben. Diese Gefühle sind so stark. Und du hast diese Sehnsucht in dir, dies auszudrücken, in deiner ganzen Kraft und Form. Es ist überwältigend, weil du so vieles bist und dich so spürst in deiner ganzen Fülle....." ich spüre genau deswegen oftmals Druck und damit verbunden den eher ängstlichen Anteil, der fragt: Ja, und jetzt? Wie und überhaupt....?! Es ist wohl eine tiefere Angst, eine unbewusste Angst, damit verbunden nicht genügend Zeit (auf der Welt) zu haben: "Werde ich diese Fülle in mir zum Ausdruck bringen können? Ich möchte das so gern....!" Ich habe schon gelernt, dass ich genau dann vermehrt in die Ruhe gehe, aber manchmal fällt es schwer, da ist es schön wenn ein paar Worte von außen, wie Dein Artikel, bestärken! Danke.

  • #7

    Iris c. (Dienstag, 12 April 2016 08:59)

    Ich hatte gerade so ein Aha Effekt

  • #8

    Gesa (Dienstag, 12 April 2016 09:13)

    Liebe Andrea,
    Dein Eintrag kam genau zur richtigen Zeit. Ich habe schon erkannt, dass ich mich nicht nach den anderen richten darf - aber dennoch ertappe ich mich immer wieder dabei zu schauen, was die anderen machen. Obwohl ich es gar nicht möchte - und trotzdem kann ich es nicht verhindern.
    Ich hoffe, diese Bewusstmachung hilft mir, diesbezüglich mehr Stärke zu bekommen.
    Herzlichen Dank!!!
    Gesa

  • #9

    Petra (Dienstag, 12 April 2016 11:10)

    Liebe Andrea,

    danke für diese großartigen Zeilen!

    Folgende Passagen haben etwas in mir ausgelöst:
    1.
    "Den Mut zu haben ins Vertrauen zu gehen." und " Zu vertrauen, dass sich alles fügt und dass dein Business organisch wachsen darf."

    Vertrauen ist immer wieder mein "Thema", den Glauben zu behalten – weil ich viele Jahre mit meinem nahezu unerschütterlichen Glauben, immenser Leichtigkeitund Lust am Leben viele Leute verblüfft und/oder begestert habe. Und durch die (mehr oder weniger "unfreiwillige") Selbstständigkeit, die mich in der Mitte des Lebens gefühlt "an den Start" gebracht hat, sehr an allem zu zweifeln begann, das zwar durch Arbeiten viel besser geworden ist, nach wie vor immer wieder heftuge Zweifel auftauchen.

    2.
    Ein Business braucht auch Ruhe.
    Ein Business braucht stille Zeit.
    Ich weiß und spüre, dass ich für Texte, Ideen, das Buch etc Zeit und Raum brauche, bin aber scheinbar - trotz starker Verbesserungen – nach wie vor zu wenig strukturiert oder diszipliniert, mir diese Zeiten im Altag regelmäßig einzuteilen. Und aller Wahrscheinlichkeit nach stecken Reste des alten Glaubenssatzes "wer erfolgreichs sein will, muss viel und hart arbeiten" ebenfalls noch in mir.
    Lieber Gruß, Petra

  • #10

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 12 April 2016 20:19)

    Liebe Katrin, ich freue mich so, dass diese Worte dich berühren! Und ja, ganz sicher kommst du in die Fülle! Das ist spürbar! Herzlichst, Andrea

  • #11

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 12 April 2016 20:21)

    Iris, dein Kommentar ist so erfreulich, ich liebe Aha- Momente! Schön, dass du da bist, Andrea

  • #12

    Runi (Dienstag, 12 April 2016)

    Liebe Andrea, ich benötige vor allem bei den äusseren Themen und dem Know How...und im wie Umsetzen...Unterstützung..., Ich freue mich so sehr auf den VIP-Tag...!!!Herzlichst Runi

  • #13

    Ramona (Mittwoch, 27 April 2016 13:05)

    Liebe Andrea,

    herzlichen Dank für Deine so herzerwärmenden Worte, die ganz ganz tief meine Seele berühren.
    Du kennst mich gut, obgleich wir uns noch nie begegnet sind.
    Deine Worte unterstützen meine innere Stimme, mein Ego will laufen, Marathon in 1 Stunde, doch meine Seele möchte ankommen in meiner neuen Umgebung, in der Natur. Die Bäume vor meiner Tür sind mir ein gutes Ernner-Dich.

    Danke, von ganzem Herzen Ramona

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich