{Vlog}Was begehrt dein Herz? 3 bedeutsame Schritte, die du gehen kannst, um diese Essenz voll und ganz zu nähren.

Das heutige Video liegt mir als Frau sehr am Herzen. Es geht darum, dich wirklich selber gut zu kennen, bis in die innersten Schichten und daraus dein Leben zu entfalten.


Im heutigen Video stelle ich dir dazu 3 wichtige Fragen.

 

Beantworte sie ehrlich und freue dich ab deinen Antworten!


Klicke auf mehr lesen und schaue dir das heutige Video an und entdecke, was es bei dir ist.

 

Dein Kommentar interessiert mich:

  • Was kannst du aus dem Video für dich persönlich entnehmen? 

Bitte hinterlasse es hier im Kommentar. Ich bin gespannt!

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

 

Wenn du herausfinden möchtest, was tief drin in dir verborgen liegt, dann wird dich mein "Sky of Purpose"- Programm begeistern und berühren.


Wenn du gerne mehr Informationen dazu erhalten willst, dann trage dich heute hier ein.

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Karin Nikbakht (Montag, 19 Oktober 2015 14:56)

    Ich bin beeindruckt wie das Resonanzprinzip immer funktioniert. Das Video von dir, du strahlst übrigens wunderbar, passt gerade so. Mir wird in diesen ruhigen Tagen zuhause, in denen ich mir jetzt so bewußt Zeit nehme mich zu spüren, so klar, dass ich viel zu wenig tue, das meine Batterien füllt. Und dann kommt dein Video! Ja genau! Meinem Herzen folgen und einfach Sachen machen die gut tun. Punkt. Basta. So einfach und doch anscheinend so schwer für mich. Dein Video hat mich jetzt ganz konkret dabei unterstützt in der Tiefe zu spüren, welche Angst mich da abhält, mir einfach Zeit für mich zu nehmen und das ist ein wichtiger Moment für mich. Danke! Alles Liebe Karin

  • #2

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 19 Oktober 2015 17:31)

    Hurrraaaaa, Karin! Ich freue mich für dich und uns und alle anderen, wow, hurra!!!
    In Liebe, Andrea

  • #3

    Caroline (Donnerstag, 22 Oktober 2015 10:38)

    Liebe Andrea, Dein Video hat mir so gut getan. Dankeschön. Mein Aha Erlebnis: ich glaubte nicht zu genügen.... etwas fehlte immer.... Dies loszulassen erzeugt (komischer weise) Energie! Toll! Dankeschön, Caroline

  • #4

    Andrea Hiltbrunner (Donnerstag, 22 Oktober 2015 11:09)

    Liebe Caroline, so wundervoll, dass dir das Video dabei geholfen hat, dies zu erkennen und vor allem auch loslassen zu können! Jetzt bist du leichter geworden! Herzlichst, Andrea

  • #5

    Corinne (Donnerstag, 22 Oktober 2015 23:22)

    Herzlichen Dank, liebe Andrea, es war sehr spannend, diese Übung durchzugehen! Oh Überraschung: ich konnte spielend 50 (50!) Dinge aufschreiben, bei welchen ich in Freude bin! Dann passierte etwas interessantes: Bei der zweiten Frage kam ich in einen regelrechten SchreibFlow... ... ... Es wurden mehrere Seiten, mit Geschichten (Handlungsort im "alten" Paris!!). Hmmm... Tränen flossen auch. Da kam ganz schön was aufs Blatt - oder auf den Tisch! ... To be continued... DANKE.

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich