{Vlog}Was lernst du in deinem Leben gerade?

Wer zu meinen e-spirations- Leserinnen gehört, konnte letzte Woche an einer meiner intensiven Wachstumsphase teilhaben.

 

Ich war in einem Raum mit +100 Entrepreneuren und wurde zur Speakerin ausgebildet. Es schüttelte mich gewaltig, denn ich konnte klar erkennen, wo ich mich selber verdeckt gehalten habe.

 

Mein Körper reagierte so dermassen, dass ich meine Aufgabe einfach annehmen musste. Es schien, als bräuchte ich einen Raum voll fremder Menschen, die mir aufzeigten, was ich wirklich kann und wo mein Power ist. Und POWER ist da. Doch da war auch eine grosse Angst in mir drin.

 

Klicke auf mehr lesen und schaue dir das heutige Video an und entdecke, was es bei dir ist, was du gerade lernst.

 

Dein Business ist ein Prozess!

 

Heute, einige Tage nach diesem kraftvollen Event, bin ich wie frisch auferstanden.

Ich fühle mich kräftig, pur und bereit, alle nötigen Schritte und Challenges anzunehmen.

 

Mein Business ist in einer enormen Expansionsphase, das Upper Limit habe ich überwunden.

 

Es geht nichts über Menschen, die gleich ticken und dich fördern.

 

Diesen Raum halte ich für meine Kundinnen täglich und es freut mich, dir mitzuteilen, dass ich im Mai 2017 wiederum einen Business Live Event in den Schweizer Alpen durchführen werde.

 

Ja, ich möchte Infos zum Live Event und weitere Tools von dir und trage mich in deine e-nspir@tion ein:

 

Meine e-nspir@tion erscheint alle 14 Tage.

  • Das Tolle daran ist, dass du gleich beim Eintragen etwas KRAFTVOLLES über dich lernen kannst.
  • Du bekommst deinen SACRED MONEY ARCEHTYP- QUIZ und meine HEALINGSESSION gleich mitgeliefert und erkennst deine 3 TOP Archetypen und siehst endlich, was in deinem Geldmindset vor sich geht.

 

Dein Kommentar interessiert mich:

  • Was kannst du aus dem Video für dich persönlich entnehmen? 

Bitte hinterlasse es hier im Kommentar. Ich bin gespannt!

 

Vergiss nicht, dich hier in meine e-nspir@tion einzutragen und ab jetzt wertvolle Informationen rund um dein Business und Wachstum zu erhalten.

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 52
  • #1

    Ursula (Montag, 07 September 2015 09:09)

    Liebe Andrea, vielen lieben Dank für den Impuls ;-). Der erste Impuls ist... die Freiheit alles TUN UND/ODER LASSEN zu können, was ich auch immer mag. Und auch ich bin gespannt, was sich im Laufe des heutigen Tages alles noch zeigt. Danke dir :-*

  • #2

    Irmgard (Montag, 07 September 2015 22:28)

    Ich lerne tagträumen und die Träume größer werden zu lassen. Ich lerne meine Archetyp-Qualitäten schätzen, von denen ich bisher nie gedacht habe, dass sie mir was Gutes bringen...
    Ich lerne, dass ich ich selber sein darf und einfach laut heraus lachen darf, ohne dass andere mich schräg anschauen (inzwischen ist mir das auch egal...)
    Und wenn da gerade Freude ist, genieße ich sie in vollen Zügen!

  • #3

    Claudia Köster (Montag, 07 September 2015 23:23)

    Ich lerne gerade altes loszulassen.

  • #4

    Barbara (Montag, 07 September 2015 23:56)

    Ich lerne gerade wirklich zu 100% die Verantwortung für mich, für mein Leben zu übernehmen ... da ist noch Raum ..... :-) .... wer hätte das gedacht !

  • #5

    Angelika Camus (Dienstag, 08 September 2015 08:27)

    Liebe Andrea,
    ich lerne gerade damit umzugehen, dass meine Mutter ihren dritten Schlaganfall erlitten hat, halbseitig gelähmt ist und mein Bruder mit einen bösartigen Hirntumor kämpft. Um beide kümmere ich mich, da ich die einzige unmittelbare Verwandte bin. Dass mich diese Last nicht erdrückt, verdanke ich auch Websiten wie Deiner, von denen ich sehr viel Kraft schöpfen kann.

  • #6

    Brigitte (Dienstag, 08 September 2015 08:40)

    Ich lerne gerade Verantwortung abzugeben und "es" anderen zu zutrauen.
    Anderen Seelen zu vertrauen, dass sie es ohne mich, auf ihre Weise schaffen! Das schafft nicht nur Freiraum für die anderen sondern auch für mich.

  • #7

    Elke (Dienstag, 08 September 2015 09:39)

    Liebe Andrea, ich lerne gerade zu vertrauen...darauf, dass mich das Leben trägt und ich meinen Weg finden werde...und dabei immer mehr zu mir zu stehen und anzunehmen dass ich gut so bin, wie ich bin.

  • #8

    Géraldine-Aimée (Sonntag, 13 September 2015 09:48)

    Ich lerne gerade, mein Herz offen zu halten.. und mich so "unkontrolliert" zu zeigen ..

  • #9

    Carina (Sonntag, 13 September 2015)

    Liebe Andrea,

    was ich derzeit lerne, das ist eine sehr gute Frage. Ich weiß, was lernen soll: meinen Ich-Raum vergrößern, die Zweifel überwinden, ob ich und das, was ich tue gut genug sind, ob Menschen dafür Geld bezahlen. Meiner Intuition Vertrauen und an mich selbst glauben, fällt mir manchmal leichter und manchmal weniger leicht.
    Danke dass du diese Frage gestellt hast.

    Herzliche Grüße,
    Carina

  • #10

    Janet Goede (Samstag, 26 September 2015 09:23)

    Gerade jetzt lerne ich Vertrauen in mich selbst, meinen Körper, meine Seele und zu anderen Menschen zu haben.

  • #11

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 26 September 2015 09:31)

    Liebe Janet, ich danke dir für deinen Kommentar und dein Dasein. Vertrauen ist eine sehr wichtige Basis im Leben. Schritt für Schritt gehen, das empfinde ich als wertvoll. Herzlichst, Andrea

  • #12

    Jasmine (Dienstag, 27 Oktober 2015 21:40)

    Ich lerne gerade "geduldig" zu sein und darauf zu vertrauen, dass alles so gut ist, wie es ist

  • #13

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 27 Oktober 2015 21:48)

    Liebe Jasmine, ich danke dir sehr! Welch wichtiger Punkt und immer wieder ein Thema bei uns Menschen! Herzlichst, Andrea

  • #14

    Moni (Montag, 07 Dezember 2015 19:59)

    ... wieder alleine zu leben und es zu genießen... :-)

  • #15

    Christina (Sonntag, 10 Januar 2016 10:58)

    Momentan lerne ich auf mich selbst zu achten. Was brauche ich, was tut mir gut?

  • #16

    Helene (Mittwoch, 13 Januar 2016 10:08)

    Ich lerne meine Sehnsüchte, meine Herzenswünsche kennen. Ich lerne meine Bedürfnisse für meine Zufriedenheit, meine Glücksgefühle, mein Wohlbefinden kennen. Ich lerne loszulassen und Vertrauen in das unbekannte zu haben.

    Herzlich DANKESCHÖN

  • #17

    Z. Preiml (Montag, 18 Januar 2016 21:35)

    So viel wie im letzten Jahr und immer noch, habe ich über mich und meine Mitmenschen novh nie gelernt. Mein erster Impuls auf deine Frage ist heute: ich lerne, allein im Alltag zurecht zu kommen. Da ist im Vergleich dazu, eine neue Sprache wahrscheinlich ein Spaziergang. Danke für das Geschenk und die Inspiration!

  • #18

    Mickey (Dienstag, 26 Januar 2016 11:06)

    Liebe Andrea .... eine sehr interessante Frage
    Meine erste Antwort ... in meine Kraft zu kommen!
    Mal sehen was der Tag noch so meint
    LG
    Mickey

  • #19

    Roswitha Schmidt (Donnerstag, 18 Februar 2016 17:40)

    Mein erster Impuls ist:

    Entscheidungen selbst zu treffen .

  • #20

    Manuela (Donnerstag, 17 März 2016 07:43)

    Guten Morgen liebe Andrea
    ....ja ich lerne gerade sooo viel.......ich lerne mich zu zeigen, authentisch zu sein
    und ich komme gerade ein Stück weit näher an mich ran, lerne meine Lebensfreude in ihren allumfassenden Fassetten zu genießen, .......und das alles aus mir selbst heraus. Deine wunderbaren Meditationen, Deine einfachen aber gehaltvollen Fragen schubsen mich gerade so richtig tief an .......
    Vielen herzlichen Dank dafür.

  • #21

    Andrea Hiltbrunner (Donnerstag, 17 März 2016 08:33)

    Oh ihr Lieben, das ist so toll, wie es beginnt zu werkeln in euch! Herzlichst, Andrea

  • #22

    Runi Ruth Niklaus (Sonntag, 10 April 2016 08:23)

    Liebe Andrea...mein erster Impuls auf diese Frage: Ich lerne gerade mich zu zeigen wie ich wirklich bin... und jetzt freue ich mich auf weitere Impulse durch den Tag...sei herzlich gegrüsst...Runi

  • #23

    Carina Seewald (Montag, 30 Mai 2016 12:15)

    Liebe Andrea,

    mein ersten Impulse sind: Ich lerne dem, was ich in die Welt bringen will eine Struktur zu geben, mit der es die Welt auch annehmen kann. Und ich lerne gerade zu mir selbst zu stehen und mich von dem äußeren und auch inneren Gegenwind nicht umpusten zu lassen.

    Liebste Grüße,
    Carina

  • #24

    Angelika Riedler (Dienstag, 31 Mai 2016 11:33)

    Liebe Andrea,

    Mein erster Impuls, ich lerne mich zu zeigen. Bin sehr gespannt welche Impulse sich heute noch zeigen. Danke für die Frage ❤.

  • #25

    Nives (Sonntag, 05 Juni 2016 12:22)

    Liebe Andrea, ich lerne gerade meinen Selbstwert in Geldwert zu verwandeln und meinen Cashflow in Gang zu setzen, indem ich jene Preise für meine Dienstleistungen verlange, die ich als richtig in meinem Herzen empfinde, nicht jene die mir vielleicht mehr Verkäufe bringen, nur weil sie billig sind. Das ist ein großes Teaching für mich und niemand konnte bis jetzt auf diesen Button bei mir drücken, außer du mit dem Money Training Teil 1.

  • #26

    Ute (Samstag, 11 Juni 2016 22:27)

    Ich lerne gerade in meinem Leben, aus meiner Wortlosigkeit zu kommen.

  • #27

    Irina (Mittwoch, 10 August 2016 00:37)

    Ich lerne gerade: Ich darf.
    Ich darf müde sein.
    Ich darf arbeiten.
    Ich darf abgeben.
    Ich darf erfolgreich sein wollen.
    Ich darf das und ich darf mich dabei leicht fühlen.

    Meine Kinder sagen gerade ganz oft: " Ich darf das, weil ich das will!"
    Ich darf von ihnen lernen.

  • #28

    Christin (Montag, 07 November 2016 21:39)

    Meine erkenntniss heisst LEADERSHIP und danach HANDELN.
    Bin motiviert und freue mich auf ALLES WAS SICH ZEIGT

  • #29

    (Montag, 07 November 2016 21:40)

    Liebe Andrea, ich lerne gerade fadengerade in meiner Kraft zu sein und wo ich sie noch nicht ganz spüre um konstruktives Feedback bitte; mein schwächster Punkt ist Geld generieren und ich übernehme dafür die 100% Verantwortung. Ich habe erfahren, dass wirkliche Sichtbarkeit ein Punkt in mir ist, vor dem ich innerlich zurückschrecke. Diesen Schreck lass ich nun in der Vergangenheit und geh mutig ins Licht. Du bist Vorbild. Danke aus dem herzen

  • #30

    Nadja Röthlisberger (Montag, 07 November 2016 21:42)

    Ich lerne gerade mutig zu sein. Ich war vorher auch schon mutig, habe vieles getan trotz Angst und Bammel, jetzt kann ich mutig sein und die Angst mehr hinter mir zu lassen. Sie kommt und dann denke ich "ach du warst schon mal da du wirst auch wieder weg gehen". Und ich merke, ich lerne immer wieder das Gleiche in meinem Leben, aber vertiefter, deutlicher. Und es macht jetzt mehr Spass zu lernen...ich kenn die Themen schon besser.

  • #31

    Martina (Montag, 07 November 2016 21:49)

    Ich lerne gerade,wie ich konstant aus dem Herzen heraus zu anderen spreche und meinen Wert zeige,-
    damit verbunden sind heute gerade negative Bewertungen,die ich von aussen bekomme ,aber auch diese anzunehmen,dass sie da sind und ich trotzdem weiter mit mir verbunden bleibe und mich nicht selbst verlasse,um der Liebe von diesen Personen hinterher zu laufen,dass lerne ich gerade-kurz: mir im inneren treu zu bleiben und aus der Fülle zu kommunizieren

  • #32

    Angelika (Montag, 07 November 2016 21:54)

    Liebe Andrea, danke für Deinen Impuls, ich lerne gerade mir zu vertrauen und komme meinem SEIN "wer ich wirklich bin" immer näher, ich löse ganz langsam und behutsam eine Schicht nach der anderen und befreie mich von alten Glaubenssätzen. Ich habe mitlerweile Freude daran mich zu zeigen, zu sprechen und meine Botschaft in die Welt zu tragen. Ich fühle mich wie eine Raupe, die kurz davor ist zum Schmetterlin zu erblühen. Ich danke Dir von Herzen, dass Du mich so liebevoll auf meinem Weg begleitest.

  • #33

    Biljana Sabally (Montag, 07 November 2016 22:02)

    Liebe Andrea, ich lerne mich zu zeigen und voll und ganz zu mir, meinen Fähigkeiten und meinem Business zu stehen und merke, wie schön es ist und befreiend! Ängste tauchen immer wieder auf und dank Deiner Meditation emotional Balance kann ich viel besser damit umgehen. so ein geniales Tool, ich liebe diese Meditation! Ich lerne wie ich das kreative Chaos und meine Spontanität in eine lebendige Struktur bringen kann um mehr Klarheit und Präsenz in mein Business zu bringen... Es braucht noch Zeit,aber die Widerstände werden kleiner. Danke dir von Herzen für Deine Arbeit!

  • #34

    Walburga (Dienstag, 08 November 2016 00:27)

    Liebe Andrea, ich lerne gerade, mir mehr Zeit einzuräumen, um umzusetzen, was ich schon erarbeitet habe. Ich lerne, klarer hinzuschauen, wo ich mich zurückhalte und nicht ganz da bin und ich bin sehr motiviert, Strukturen und Systeme zu nutzen, um mir Arbeitserleichterung zu verschaffen. Ich konnte nicht immer klar antworten heute und am Ende rollten Tränen. Ich werde verstärkt daran arbeiten, sichtbarer zu werden und meiner neuen Homepage mehr Energie geben, dass sie bald geboren werden kann. Und ich freue mich über meine Impulse, einige Stellen in meinem Haus gaaanz gründlich zu entrümpeln, indem ich alles ausräume und sorgfältig prüfe. Das fühlt sich gut an und mehr Kreativität kann fließen. Ich danke Dir von Herzen.

  • #35

    Jutta (Dienstag, 08 November 2016 11:55)

    ...ich lerne gerade zu beobachten. Zu beobachten, wie oft ich am Tag im AngstModus bin...körperlich.
    Das ich mehr bin als mein Körper und meine Angst.
    Ich gehe atmend hindurch und dehne mich aus.
    Dehne mich aus für nächste WachstumsSchritte privat, wie auch im Business.
    Es schüttelt mich...und nringt mich NICHT um

  • #36

    Renate (Dienstag, 08 November 2016 19:15)

    Liebe Andrea,
    ich lerne gerade , dass ich wertvoll bin. Herzlichst Renate

  • #37

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 08 November 2016 19:35)

    Als ERSTES bin ich einfach enorm enorm enorm DANKBAR, dass so viele von euch sich hier zeigen und trauen, über ihre Lernphasen zu berichten!
    Von ganzem Herzen ein Dankschön für dein Vertrauen in mich und mein Business.

    @Christin- DAS ist es, genau so! Leadership übernehmen und innerlich klar darüber werden, welches die absolut wichtigsten Schritte sind!

    @Gé- du bist so kraftvoll unterwegs! In die Sichtbarkeit zu kommen ist nicht für jeden gedacht, aber DU packst das! Schaue einmal zurück, auf die Transformation, die du durchlaufen bist. Was wird wohl noch möglich sein? beeindruckend! Danke für dein Vertrauen!

  • #38

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 08 November 2016 19:39)

    @ Nadia- du bist MUTIG, ich sehe und weiss es! Ich gratuliere dir für deine Bereitschaft, unter die Oberfläche zu schauen und diese Urkraft aus dir in einen Einklang zu bringen, mit dem, was du wirklich bist! Leaderin!

    @Martina- BRAVEHEART- du bist auch eines! Ich gratuliere dir dazu! Vertraue dir, sprich aus dem Herzen!
    Herzlichst, Andrea

  • #39

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 08 November 2016 19:41)

    Liebe Angelika, ich habe das Gefühl, dass du bereits ein Schmetterling bist. Wie siehst du das? Und ich danke dir sehr für deine Bereitschaft, mit mir zu arbeiten und dich tiefgehend darauf einzulassen und zu transformieren. Du bist ein wundervoller Mensch und machst diese Welt zu einem wundervollen Ort durch dein Tun und Sein.
    Herzlichst, Andrea

  • #40

    Anita (Dienstag, 08 November 2016 20:58)

    Mein allererster Impuls war; ich bin mittendrin nun meinen Selbstwert wirklich kennen zu lernen. Ich fühle mich seit ein paar Tagen wie in einem Schüttelbecher. Was hält mich fest, was bringt mir so viel Unruhe, fragte ich mich die ganze Zeit. Und ich glaube diesen Wert auch anzunehmen, es mir auch wirklich zu erlauben das zu sein, ist mein allernächster Lernschritt. Vielen herzlichen Dank.

  • #41

    Nives (Dienstag, 08 November 2016 21:16)

    Ich lerne gerade Geduld zu haben. Mutig zu sein und zu vertrauen, das ich auf dem richtigen Weg bin. Mir selbst zu trauen und zu vertrauen.

  • #42

    Ulrike (Dienstag, 08 November 2016 23:08)

    Ich lerne gerade meiner Intuition Raum zu geben und ihr zu vertrauen im jeweiligen Moment.

  • #43

    Sandra Grabs (Mittwoch, 09 November 2016 08:52)

    - Verantwortung - Leben selbst in die Hand nehmen, aber diesmal anders, - wie vorher, - nämlich - Selbstbestimmt-

  • #44

    Manuela (Mittwoch, 09 November 2016 16:03)

    Ich lerne gerade, meiner inneren Kritikerin immer weniger zu lauschen!
    Ich lerne, mich echt, authentisch und mutig zu zeigen, OHNE dauernd darüber zu grübeln, was meine Umwelt über mich denkt.
    Ich lerne mir SELBST grenzenlos zu vertrauen.
    Ich lerne, in meine ganze Kraft & mein Leuchten gehen zu DÜRFEN.

  • #45

    Dagmar (Mittwoch, 09 November 2016 16:27)

    Ich lerne gerade, mutig und proaktiv mit meiner Geschichte sichtbar zu werden. Und auch mit der Art wie ich mit ihr umgegangen bin und umgehe.
    Dank dir Andrea ist mir schon im BB bewusst geworden, dass es das ist, was ich in die Waagschale werfen muss. Indem die (Ex-)Partnerinnen schwuler Männer wissen, dass wir eine ähnliche Geschichte teilen, werde ich für sie spürbarer und ermögliche ein inneres Andocken. Schön, wenn ich dadurch die Chance bekomme, einen Unterschied in ihrem Leben bewirken zu können. Ganz im Sinne von "Your Life is the Content." :0)

  • #46

    Britta (Mittwoch, 09 November 2016 18:54)

    Liebe Andrea, vielen Dank an dieser Stelle für Deine herzvollen Inspirationen! Mein sofortiger Gedanke: Ich lerne gerade auf mich, meine Talente, Wünsche, Bedürfnisse und Hobbies zu achten und diese, sowie meine Berufung und damit mein Business, neu zu entdecken.
    Britta

  • #47

    Andrea Hiltbrunner (Sonntag, 13 November 2016 10:35)

    @Biljana- ich freue mich sehr darüber, dass die Widerstände schmelzen. Vertraue dir und deiner Stärke, deinem Tempo! Herzlichst, Andrea

    @Waldburga, das freut mich zu lesen! da kommt ganz viel Purheit hoch! Wunderbar klärend. In Liebe, Andrea

    @Jutta, ich verstehe dich und ich weiss, was es bedeutet, durch grosse Ängste zu gehen. Gottseidank tust du es <3 Herzlichst, Andrea

  • #48

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 14 November 2016 21:33)

    @Nives- Mut tut gut! In meinen Augen wird Mut stets belohnt!

    @Ulrike- INTUITION!!! DAS ist es!

    @Sandra Grabs- feminines Leadership zu übernehmen ist ein wichtiger Schlüssel. Schaue einmal, in welchen Bereichen du dir eine Veränderung wünschst. Dann beginne bei einem und mache kleine Schritte. Manchmal auch grosse, aber die Botschaft hier ist: Was kann ich heute tun?

  • #49

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 14 November 2016 21:35)

    Liebe Manuela, du sprichst wundervolle Punkte an! In meinem Kurs "Was dein Herz begehrt" widme ich ein ganzes Kapitel dem Inneren Kritiker. Dies ist kraftvolle Arbeit und ich freue mich, dass du so gut unterscheiden kannst, wer wann spricht!

    Ich freue mich sehr! Andrea

  • #50

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 14 November 2016 21:38)

    Liebe Dagmar, deine Geschichte ist so beeindruckend und ich bin so stolz auf dich! Weisst du, es ist ja ein Schritt, als Mentorin die Energie hochzuhalten und exakt zu sehen, was der wirkliche Schritte, das wirkliche Thema bei den Kundinnen ist, aber die Umsetzung- die hast DU gewagt. Und dazu gratuliere ich dir von Herzen! Wie wäre es, ein Buch darüber zu schreiben? Herzlichst, Andrea

  • #51

    Andrea Hiltbrunner (Montag, 14 November 2016 21:39)

    Oh Britta, das liest sich fantastisch! ich freue mich von ganzem Herzen mit dir, deinen Raum zu nehmen und ihn mit "Dingen" zu füllen, die dich glücklich machen!

    Von ganzem Herzen alles Liebe, Andrea

  • #52

    Denise (Donnerstag, 26 Januar 2017 19:27)

    Ich lerne gerade wieder mein Klavier zu "entdecken" und mich eine bisschen Unordnung und Ungewissheit in meinem Leben zu erlauben. Ich lerne eine Raupe wieder zu sein, die noch nicht weiß, in welche Schmetterling ich mich entfalten will… oder kann… oder sich wünscht…

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich