Freitag Sei Dank- Ich bin Zeugin tiefgreifender Prozesse

Herzlich Willkommen zu meinem wöchentlichen BlogProjekt:

Freitag Sei Dank.

 

Worum geht es:

Die letzten Jahre habe ich mich intensiv mit dem Thema und der Auswirkung der Dankbarkeit befasst. Nicht nur im Kopf, sondern auch ganz praktisch. Ich führe ein Dankbarkeits- Journal.

Dankbarkeit ist ein kraftvolles Tool, um in kurzer Zeit, mehr Fülle in dein Leben zu bringen. Dankbarkeit hat eine sehr hohe positive Frequenz und wie du weisst, ist alles in und um uns in Schwingung.

Wenn du also hoch "schwingst", ziehst du auch viel Positives in dein Leben an.

 

Wie geht es:

Ganz einfach. Jeden Freitag treffen wir uns hier auf meinem Blog. Du schreibst, wofür du heute oder während der Woche dankbar bist. Mindestens einen Satz. Nach oben hin ist deiner Liste keine Begrenzung gesetzt.

Geteilte Freude verdoppelt sich!

 

Starte nun gleich hier und hinterlasse deinen Kommentar.

  • Teile diesen Post mit allen deinen Freunden.
  • Je mehr Menschen wir sind, desto fröhlicher die Stimmung und desto höher die Energie.
  • Und dies wirkt sich mit Sicherheit positiv auf dein Wohlbefinden aus!

Hier kommt meine persönliche Dankbarkeits-Liste:


Diese Woche war sehr heilsam. Ich begleite über 50 Frauen intensiv in ihren Prozessen. Sei es als 1:1 Kundinnen, im Sky of Purpose oder im Golden Glow.


Was mich zutiefst bewegt ist, dass ich Zeugin bin dieser einzigartigen tiefgreifenden Prozessen. Die Frauen lernen im Moment so vieles, es ist als werden sie komplett neu "aufgerichtet", neu zentriert, gebündelt. Wesentliches kommt hervor und Altes blättert ab.


Ich bin dankbar für die Frauen, welche sich bereits zum DreamLab angemeldet haben.

Das wird eine wundervolle 30 Tage Reise.

==> Morgen ist Anmeldeschluss. Reserviere dir noch deinen Platz und dann geht es los!


  • Ich selber bin auch am Abblättern, hihi, im positiven Sinne.
  • Ich bin dankbar für meine neue Mentorin, welche von der Art mein Zwilling sein könnte.
  • Es tut gut jemanden zu haben, der mich auch gut führt. 
  • Jemand der klar ist und vor allem viel weiter ist als ich.
  • Ich bin dankbar für meine eigene Klarheit, schnell Entcsheidungen zu treffen, über die Klippen zu springen, ohne zu sehen wo ich lande.

Ich bin dankbar für meinen Mut, meinen Live Event Business Money Mastery anzubieten. Es vibriert in mir und endlich, endlich trete ich auf die Bühne.


Hier kannst du mehr sehen und dich anmelden. Bis zum 31. 5. gibt es den Spezialpreis. Grosses Kino!


Ich bin dankbar für die vielen Stunden mit meiner Familie.

Meine Söhne werden grösser. 

Gestern habe ich auf facebook geschrieben, dass ich doch erst noch in den Wehen lag und nun gehen sie im Sommer zur Schule und in den Kindergarten.

Ich danke, dass wir so viel Liebe haben.


  • Mein Mann hat in unserem Garten ein Vogelhäuschen gebaut und mit einer Kamera versehen.
  • Tatsächlich haben 2 Meisen genistet und seit ein paar Tagen sind die Vögeli geschlüpft.
  • Nun können wir täglich schauen, wie sie wachsen.

Nun zu dir:

Schreibe im Kommentar auf, wofür du in der Woche dankbar bist. Dankbarkeit ist Law of Attraction per excellence. Teilhaben an der Freude der anderen, wirkt immer positiv.


Ich freue mich auf dich,

Andrea Hiltbrunner

Diesen Artikel darfst du teilen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 19
  • #1

    Elke (Freitag, 29 Mai 2015 09:12)

    Oh, ich führe auch schon einige Jahre ein Dankbarkeitsbuch und kann nur alles bestätigen, was du über die Auswirkungen der Dankbarkeit schreibst, liebe Andrea!
    Wofür bin ich gerade in diesem Augenblick dankbar:
    * Dass mich ein kleiner Piepmatz immer wieder am Baum vor meinem Arbeitszimmerfenster besucht und mir ermöglicht, ihn zu beobachten, wie es sich putzt, umherblickt, ... :-)
    * Dass ich mein Freebie wirklich in der Zeit, auf die ich mich selbst festgelegt habe, online gebracht habe und dass ich alle technischen Fragen in diesem Zusammenhang Schritt für Schritt geklärt habe, ohne in den Unlust- oder Panikmodus zu geraten. :-)
    * Dass ich täglich so vielen freundlichen und hilfsbereiten Menschen begegne. :-)
    * Dass ich Tag für Tag ein Stück weit mehr lerne, dass es leicht gehen darf. :-)
    * Für deine Unterstützung, liebe Andrea! :-)

  • #2

    Andrea Hiltbrunner (Freitag, 29 Mai 2015 09:55)

    Liebe Elke! JUHUIIII! was für tolle tolle Impulse, die du hier schreibst! Ich freue mich so sehr für dich! Es wirkt!!! Herzlichst, Andrea

  • #3

    Frauke (Freitag, 29 Mai 2015 10:49)

    Ich bin unglaublich dankbar, dass ich demnächst Urlaub habe - fast drei Wochen "me-time". Die werde ich nutzen, denn es brodelt gewaltig in mir, etwas will / muss raus, will ans Licht. Es wird anstrengend werden, es werden vielleicht auch Tränchen fliessen, aber ich freue mich so sehr darauf. Es ist Zeit.
    Begleiten wird mich dabei dein DreamLab - und auch darauf freue ich mich sehr.
    Und ganz banal bin ich dankbar, dass gestern mein iPhone endlich eintraf und ich wieder auf Instagram herumspielen kann! Und ich bin dankbar - ach, eigentlich für alles, life is goooooood !!

  • #4

    Andrea Hiltbrunner (Freitag, 29 Mai 2015 10:55)

    Liebe Frauke, rüber-schmelz!!! Ich freue mich! ja, da will auf jeden Fall etwas das Licht der Welt erblicken! Ich freue mich daraus, es zu sehen! Herzlichst, Andrea

  • #5

    Riccarda (Freitag, 29 Mai 2015 13:24)

    Diese Woche bin ich dankbar für:
    - Heutige Session mit Andrea: sie hat glasklar erkannt, was hier und da mal schon für mich selbst erkannt habe,aber ohne die Zusammenhänge zu sehen. UND: sie hat auch was getan, ich bin gespannt, ob ich weinen können werde dürfen (und wümnsche es mir)
    - ds Buch, das ich mir gekauft habe, da gibts viele Anregungen drinnen'
    - für die Übungsmöglichkeit Strategiegespräch
    - dafür, dass mein Handknochen nur einen Riss hat und nicht gebrochen ist
    - es heute vor meinem Haus auffallend wenig Verkehr gibt
    - für meine Perspektive und Hoffnung auf Besserung

  • #6

    Laura (Freitag, 29 Mai 2015 13:49)

    Ich bin dankbar, dass mein sohn jetzt, nach einem fürio-morgen mit viel weinen und schmerzen, wieder lachen und spielen kann. Er musste zum notfall-augenartz.
    ich bin dankbar für die kraft in mir, die nie versiegt.
    ich bin dankbar für dieses wunderschöne wetter!! Und für den goldenglow!
    Herzlichst laura

  • #7

    Sabine (Freitag, 29 Mai 2015 14:28)

    Hi zusammen,
    Ich bin dankbar, dass ich noch lebe und es mir gut geht. Gestern hatte ich auf der Autobahn einen Unfall und mein geliebter Golf ist gestorben.. Vielleicht kann mein Papa ihn wieder gesund machen, aber es ist noch nicht ganz klar, ob er das tun wird. Ich bin mit dem Schrecken und ordentlich erschüttert davon gekommen. Auch für die Erschütterung bin ich dankbar... Ich falle auseinander und übrig bleiben werde - ICH.
    Dankbar bin ich auch für die tollen Frauen, die mich ungeben und meinen Prozess begleiten. Für Andrea und meine Duopartnerinnen aus dem Golden Glow ganz besonders. Gerade stehe ich etwas ratlos da und weiß gar nicht so genau, wo ich bin und wer ich bin, aber das wird sich ändern. Dieses Wissen macht mich ganz besonders dankbar.
    Einen schönen Freitag! :)

  • #8

    Andrea Hiltbrunner (Freitag, 29 Mai 2015 14:33)

    Liebe Riccarda- ich danke dir, für deine Rückmeldung und Dankbarkeit der heutigen Session! Und ich bin berührt über die Session und was es alles bewirkt hat! Herzlichst, Andrea

  • #9

    Andrea Hiltbrunner (Freitag, 29 Mai 2015 14:35)

    Oh Laura, da bin ich so froh, dass alles gut gekommen ist! Notfälle als Mama, das kenne ich auch. Immer wieder dankbar für die Hilfe, die es um uns herum gibt. Liebe goldige Grüsse von Thunersee zu Thunersee! Herzlichst, Andrea

  • #10

    Andrea Hiltbrunner (Freitag, 29 Mai 2015 14:36)

    Liebe Bine! Uh, ich bin dankbar, dass dir nichts passiert ist. Unfälle rütteln einem extrem wach. Lass und gut spüren, was du brauchst! Komm ins Forum und wir unterstützen dich! Liebe Grüsse, Andrea

  • #11

    Christina (Freitag, 29 Mai 2015 17:23)

    Ich bin dankbar, dass ich mich zu Deinem DreamLab anmelden konnte und gerade dabei bin mich zu finden und auch die Zeit dafür mir zu nehmen.
    Dankbar bin ich auch für meine drei Kinder und meinen Mann, der mir genügend Freiraum gibt mich und meine Berufung zu finden.
    Dankbar bin auch, dass ich erkennen durfte, dass ich nicht sofort alles und vorallem nicht perfekt machen muss.
    Liebe Andrea, dankbar bin auch, dass ich Dich und Deine Seite gefunden habe und mich nun auf meinem Herzensweg befinde, der mich zu meinen Träumen bringt und ich diese Träume leben darf.
    Von Herzen Christina

  • #12

    julia (Freitag, 29 Mai 2015 19:06)

    Ich bin sehr dankbar, dass mit unserer Planung für die Praxis meines Mannes alles so wunderbar klappt, wir tolle Leute als Unterstützung gefunden haben und dass er Gelb als Farbe für sein Logo und die ganze Grundfarbe gewählt hat! Das ist revolutionär. Ich bin Nathalie sehr dankbar, dass sie mich heute in die Geheimnisse von Cleverreach eingeweiht hat! Wow, was für ein Schritt für mich. Ich bin dankbar, dass es mir gerade sooo gut geht, ich mich im Flow fühle. Bin dankbar für den herrlichen Sonnenschein, die angenehme Wärme, für das üppige Grün, für unseren gestrigen abend im Hamam, für unseren supertollen Sohn, der sich auch wieder gefunden hat. Dankbar für die vielen lieben Menschen denen ich gerade begegne, dankbar für das Lachen, dass mir entgegenkommt, dankbar für den Humor in unserer Familie! Dankbar für dein Geschenk, liebe Andrea!

  • #13

    Marieeve (Freitag, 29 Mai 2015)

    Ich bin so dankbar für meinen Mann, das er so ist wie er ist und für unsere gleichen Interessen

    Ich hab mich endlich entschieden beruflich in Zukunft einen neuen Weg einzuschlagen

    Ich bin dankbar für alle Menschen die dazu beigetragen haben und noch immer beitragen an meiner positiven Veränderung

    Ich bin so froh über die Meditationsserie an der ich im Moment teilnehmen

    Ich bin dankbar für die tolle Gartenlounge die mein Mann und ich zusammen geschaffen haben

    Ich bin dankbar für das Gespräch mit meinem Bruder

    Ich bin dankbar für die veränderte Sichtweise an meinem Arbeitsplatz

    Ich bin dankbar für die Fülle an köstlichen Nahrungsmitteln aus denen ich wählen darf

    Danke, das ich heut soviel schaffen konnte

    Danke für meine Veränderung, die ich diese Woche ganz speziell spüren durfte

    Ich bin dankbar für mein gemütliches Bad, das ich gerade nehme

    Danke Christus, einfach DANKE

  • #14

    Nicole Bailer (Freitag, 29 Mai 2015 21:08)

    Ich bin heute dankbar für Ruhe, für Selbstbestimmung und wundervolle Menschen.

  • #15

    fabienne (Freitag, 29 Mai 2015 21:18)

    ich bin so fest dankbar für meine freundinnen die mich atrahlen lasse und ich sie. es ist einfach unbezahlbar so wunderbare menschen um sich zu haben und nach einer mühsamen arbeitswoche zeit mit ihnen verbringen zu können, alles vergesse und bei sich anzukommen! DANKE sooo seeehr
    fabienne

  • #16

    Claudia (Samstag, 30 Mai 2015 00:11)

    So sehr dankbar bin ich, dass meiner Mutter nichts Ernstes passiert ist beim Treppensturz rückwärts, dass es meinem Vater wieder besser geht. Und dass mein Mann und meine Tochter mich so (unter)stützen in meinem Engagement, dass unser Sohn so toll seinen Weg geht, beide Kinder so herzliche junge Erwachsene sind mit liebevollen Partnern, dass ich in einer sehr anstrengenden, fordernden Woche doch viele glückliche, fröhliche Momente erleben durfte - vorallem am Montag den 30. Hochzeitstag mit meinem ❤️Mann, ich bin SEHR dankbar, dass ich morgen etwas ausschlafen darf, um mich dann meinem geliebten Garten zu widmen - und richtig glücklich und fröhlich und dankbar, dass ich bei dir, liebe Andrea, dein DreamLab erleben darf - *DANKE*

  • #17

    Irmgard (Samstag, 30 Mai 2015 13:27)

    ich bin dankbar:
    für die Weisheitsgeschichte, die mir heute morgen in den Sinn gekommen ist und meine Stimmung gehoben hat
    dem Universum, dass sich jede Woche wieder eine Idee für meinen Blog findet, deren Ergebnis es in mir kribbeln lässt
    für den Blogpost meiner Schwester - kann die schön schreiben!
    und heute abend freue ich mich auf eine Salsa-Party

  • #18

    Corinne (Samstag, 30 Mai 2015 18:38)

    Dankbar bin ich für "Steine der Vergangenheit", welche sich nach schmerz- und leidensvoller Zeit durch Erkenntnis und Meditation gelöst haben und von alleine weggeschwemmt wurden- ein neues Leben!
    Bin dankbar für Friedensrosen, meine grossartige Tochter und meinen immer gelasseneren Sohn! Bin dankbar dafür, meine Komfortzone verlassen zu haben, schneller als meine Angst es verhindern konnte ins kalte Wasser gesprungen zu sein und für ein daraus resultietendes neues Jobangebot .....und dafür, JA gesagt zu haben!
    Bin dankbar dafür, heute Abend liebevoll bekocht zu werden und im Garten Eden zu sein. Dankbar gür so viel Natur, Fülle und Segen!
    Herzlichst,
    Corinne

  • #19

    Andrea Hiltbrunner (Sonntag, 31 Mai 2015 16:56)

    IHR ALLE seid die Besten! WOW, welche Inspiration da ensteht! Eine Dankbarkeits- Welle sozusagen! Vielen herzlichen Dank für all euer SEIN. Andrea Hiltbrunner

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich