Dein 5 Minuten Test: Wie zufrieden bist du mit deinem Leben?

Es ist Zeit, Klarheit zu gewinnen, wie zufrieden du in deinem Leben bist. 

Ich habe dir einen kurzen Test kreiert, der dich Aufschluss gibt, wo du im Moment stehst.

 

Zudem kannst du den Test als pdf downloaden, um ihn in 2-3 Monaten wieder durchzuführen und die positive Veränderung zu sehen.

 

Bist du bereit? Dann geht's los:

Wie zufrieden bist du in folgenden Lebensbereichen?

  • Notiere deine Punktzahlen.
  • 1= nicht zufrieden 10= sehr zufrieden.
  1. Karriere/ berufliche Situation                       
  2. Beziehungen                                                    
  3. Geldfluss                                                           
  4. Garderobe                                                      
  5. Lernen/ persönliches Wachstum                          
  6. Erholung/ Freizeit                                            
  7. Familie                                                             
  8. Wohnsituation                                                                     
  9. Gesundheit                                                      
  10. Verkehrsmittel                                                 

 

Nun zählst du deine Punkte alle zusammen.                                                      

 

Wenn du nun ein % hinter dein Punktetotal setzt, siehst du deine prozentuale Zufriedenheit in deinem Leben. 


Download
5 Minuten Test: Wie zufrieden bist du mit deinem Leben?
Template_Wie zufrieden bist du in folgen
Adobe Acrobat Dokument 395.8 KB

Was kann ich jetzt konkret tun?

Wähle nun einen Lebensbereich aus, am besten den mit der tiefsten Punktzahl und notiere im Folgenden deine Antworten, was du in den nächsten 30 Tagen ändern kannst.


Du kannst dazu auch das pdf downloaden und deine Antworten direkt notieren.

 

1.    Welche Schritte sind nötig, um die Zahl um 2-3 Punkte nach oben zu bringen?

2.    Wozu kannst du NEIN sagen?

3.    Welche Menschen oder Situationen in diesem Bereich nehmen dir Energie?

4.    Was verschiebst du stets auf Morgen?

5.    Was versuchst du zu verhindern?

6.    Was ist dein Paris?    https://youtu.be/z5zTxlOL3mU

7.    Wo wird es leicht?     https://youtu.be/_YcJjiGlwmk

 


Nun zu dir:

 

Es interessiert mich, wo du stehst. Schreibe im Kommentar, welcher der Lebensbereiche eine hohe Zahl hat und welcher Bereich, im kommenden Monat deine Aufmerksamkeit braucht.

 

Und wenn du magst, dann notiere hier einen konkreten Schritt. Einfach sein, aus dem Bauch heraus antworten. Das ist es!

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

 

Bitte teile diesen Artikel via Social Media. Merci!


Hast du meine kostenlose Meditation schon erhalten?


Trage dich hier ein und  erhalte diese wundervolle Meditation ruckzuck.



Herzlichst,

Andrea Hiltbrunner

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Rachel (Montag, 04 Mai 2015 14:56)

    Liebe Andrea
    Die tiefste Punktezahl "Beziehungen" im Klartext, die zu meinem Mann. Die höchste "Verkehrsmittel" (aus unerklärlichen Grüden ). Mein erster Schritt konkreter Schritt: ich werde das ansprechen und das Vakuum zu knacken versuchen. Und dann bin ich so dankbar für meine Schwester, die soeben angerufen hat. Herzlich, RAchel

  • #2

    Irmgard (Montag, 04 Mai 2015 23:38)

    84% - alles in allem gar nicht übel - anders ausgedrückt: recht ok
    Viele sehr hohe Zahlen, zwischendurch eine 5, und dann eine 7.
    Spontane Ideen für mögliche Schritte habe ich gerade nicht,
    aber im Bereich mit der 7 bin ich gerade dran :-)
    Von den 9-en müsste es dann ja gleich auf 11 oder 12 springen,
    wäre auch interessant, was dann passieren würde, oder gar bei einer 15?

  • #3

    Pia (Dienstag, 05 Mai 2015 08:19)

    Oh, jetzt war ich doch überrascht, dass ich auf 81% gekommen bin. Bei genauer Betrachtung ist dann doch vieles im grünen Bereich - das erleichtert mich! Erstaunlicherweise habe ich die tiefste Punktzahl beim Geldfluss. Dann sollte ich das wohl etwas genauer beleuchten und mir bewusst machen, wo das liebe Geld so hin fliesst. Ich werde also in den nächsten 30 Tagen darauf acht geben.

  • #4

    Heidi (Dienstag, 05 Mai 2015 10:08)

    55%, nicht so viel, die niedrigste bei Beziehung, da ich keine habe und mir eine wünsche. Ich werde in den nächsten Wochen vermehrt auf die neueren Kontakte sehen und beobachten, wie sie sich entwickeln.
    LG

  • #5

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 05 Mai 2015 10:11)

    Liebe Rachel, ich danke dir für deine Offenheit. Beziehungen sind nicht die einfachsten Bereiche, denn sie spiegeln dir so schön, wo du stehst. Doch deinen Mut, den kenne ich und du wirst sehen, dass dieses Aussprechen dein Schritt in die Freiheit ist. Einige haben Angst, dass diese Freiheit Trennung bedeutet, doch das ist überhaupt nicht so. Was hier wichtig ist, ist dass du aus dem Herzen heraus kommunizierst und nicht aus dem Ego. Ego-Talk kreiert Widerstand. Wir können an diesem Thema auch zusammen arbeiten in der nächsten Q- Session. Herzlichst, Andrea

  • #6

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 05 Mai 2015 10:14)

    Irmard, wir sehen die Welt wie wir sie sehen. Ich würde sagen 84% ist wunderbar! Wow und Potz Blitz! Es wäre spannend zu wissen, welcher Archetyp du bist. Diese Arbeit entsteht bei mir gerade, dass ich erkennen kann, welcher Typ du bist und welcher dich beeinflusst. Dein nächster Schritt? Feiere diesen Erfolg. Herzlichst, Andrea

  • #7

    Andrea Hiltbrunner (Dienstag, 05 Mai 2015 10:18)

    Liebe Pia, ich nehme nun mal an, du bist DIE Pia, die ich kenne. Ich bin überzeugt, dass diese Punktzahl zu Beginn, vor 6 Monaten noch nicht so hoch war, was absolut für unsere Zusammenarbeit spricht. Was hier wichtig ist beim Geldfluss: Manchmal gibt es Muster, die wir haben, wie wir etwas ausgeben. Wenn du zum Beispiel das Auto kaufst, dann kostet das viel und das Geld fehlt auf dem Konto. Doch: Du hast dafür Widerstände beim Arbeitsweg abgebaut oder eine persönlich wichtige Freiheit erreicht. Wichtig dahinter ist zu schauen: Was bin ich für ein Typ? Jemand der spart oder jemand der auch gerne investiert und Geld umsetzt. Das Mindset ist wichtig. Und nun überprüfe, was alles rausgeht und nicht in Hamromie ist mit deinen Werten. Herzlichst, Andrea

  • #8

    Lena (Dienstag, 05 Mai 2015 14:01)

    Karriere Beziehung Geldfluss - alles im roten Bereich.
    Trotzdem gibt es einige Grün, so dass ich bei 66% ankomme.
    Karriere Beziehung Geldfluss - irgendwie zusammenhängend und hängt für mich immer noch mit dem Wert zusammen.
    Verstehe ich nur nicht. ICH BIN MIR WAS WERT, ich achte auf mich, ich gönne mir etwas, genieße mein Leben, finde mich sogar superhübsch und weiß, was ich alles kann. Was läuft nur schief?
    Alles Gute für uns alle.
    Lena

  • #9

    Lena (Dienstag, 05 Mai 2015 14:04)

    Dazu muss ich sagen, dass trotz Bestnoten im Studium bisher alle Bewerbungen scheitern, ich hier bei der Arbeit nicht den Job mache, für den ich eigentlich ausgebildet wäre und sich die Männer nicht in mich verlieben, bzw. eine Beziehung zustande kommt. Ich bin mit Mitte Dreißig seit über 10 Jahren Single. Von dem her bin ich sogar gerade mal zufrieden mit 66%.
    Fängt nicht mit 66 (Jahren) das Leben erst an?
    Lena

  • #10

    Rickli (Dienstag, 05 Mai 2015 15:27)

    Gesundheit und Geldfluss sind im roten Bereich bin aber trotzdem mit 81% nicht unzufrieden. Ich gebe gerne Geld aus, leider immer für andere aus Gutmütigkeit oder nennen wir es auch oft etwas Dummheit. Beim persönlichem Wachstum hapert es auch noch habe aber im Moment keine richtige Lösung für eine Veränderung.
    Rickli

  • #11

    Dona (Dienstag, 05 Mai 2015 17:38)

    37%
    Ich steh nicht im Leben,.. Ich "erwarte" mir rein gestellt zu werden.
    Mein Ziel selbstbewusst Dinge zu tun, die ich möchte, tanzen, rad fahren etc.
    Lg

  • #12

    Tania (Dienstag, 05 Mai 2015 18:13)

    Bin auf 76 % gelandet. Im Geldfluss eine 6 und berufliche Situation 7! Das Geld fliesst schneller raus als es rein kommt. Es ist genug Geld da, aber es reicht nicht für extra Wünsche. Ich merke auch, dass ich meine extra Wünsche trenne. Ich betrachte es nicht als Ganzes! Genug Geld inklusiv Wünsche, dann ist auch genug Geld da für meine extra Wünsche! Solange ich mich klein halte (nicht ganz lebe) bekommen meine Wünsche auch nicht den Raum, können nicht gelebt werden. Hm...das kam grad so spontan raus...das betrift auch meinen Beruf. Ola, so habe ich das noch nicht wahr genommen!

  • #13

    Iris (Dienstag, 05 Mai 2015 20:00)

    Ohhhhhh Schreck,
    so habe ich meine Situation noch nicht gesehen! 56 %
    Beruf,Beziehung, Geld ne 4 und Freizeit Erholung 3. Wenn ich mir nicht die Zeit für mich nehme, also meine Beziehung zu mir pflege, kann ich mich nicht wundern das meine Beziehung zu Partner ,Beruf und Geld super ist.
    Ich habe beschlossenmir ein besserer Freund zu werden und Zeit für mich fest zu integrieren
    :-)

  • #14

    Annemarie (Dienstag, 05 Mai 2015 23:03)

    Von 1-6
    Einen Punkt
    Also 6 Punkte

  • #15

    Brigitte (Freitag, 08 Mai 2015 11:33)

    Meine Herausforderung liegt in meinen Beziehungen, in meiner Wohnsituation und im Geldfluss, Ich bin aber so Happy über die 8 im persönlichen Wachstum, dass ich weiß, dass sich die anderen Dinge mit meinem Wachstum verändern werden- und was steht mir im Wege? Das Vertrauen auf meine eigene Kraft, meine eigene Intuition, auf MICH fehlt noch ein Stück.

  • #16

    Annette (Samstag, 09 Mai 2015 19:44)

    Naja, ich bin mit meinen 67% nicht so unzufriedenen, denn ich weiß genau, wo meine Schwächen liegen. Da ich aber bei persönlichem Wachstum mir eine 8 gebe, weiß ich, dass sich das negative ins positive umwandeln wird!
    Doch warum fällt man trotz allem oft so leicht in alte Verhaltensmuster zurück?

  • #17

    Bettina (Mittwoch, 13 Mai 2015 10:48)

    78% ich weiß das bei mir die Freizeit und auch meine Gesundheit zu kurz kommen, hieran werde ich jetzt als erstes Arbeiten. Ich habe die letzten Monate sehr viele Seminare besucht und bin sehr erschöpft. Sobald ich mich wieder gefangen habe, gehe ich an meine Konzepte - was meine Selbstständigkeit angeht. Ich habe viele Ideen die ich umsetzen möchte, doch erstmal steht die Ruhe oben auf meinem Zettel für mehr Freiheit im Leben.
    LG Bettina

  • #18

    Sonja (Dienstag, 26 Mai 2015 19:04)

    67% Der niedrigste Wert liegt bei der Wohnsituation. Leider kann ich hier nichts ändern....
    Könnte ich, dann wäre alles viel leichter und das weiß ich auch. Leichter für mich, für die Kinder und für meinen Mann und ganz besonders in unserer Partnerschaft. Dazu müsste ich aber meine Oma (91 Jahre) raus schmeißen. Das kann ich einfach nicht machen.

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich