Ein innerer Dialog mit der Weisheit deines Körpers- ein Akt in 2 Schritten

Frauen sind grandiose und empfängliche Wesen, die eine tiefe Verbundenheit zu ihrem Körper und ihrer inneren Stimme haben. Frauen sind wunderbar darin, dem innerlich Gehörten zu misstrauen.

Frauen blühen auf, wenn sie dem Vergnügen nachgeben. Sich Dinge erlauben. Dann kreieren sie Fülle.

Doch sich dem Vergnügen hinzugeben, erfüllt sie mit einem schlechten Gewissen und deshalb entscheidet sie sich lieber, zu ackern.

 

Welche Wahl fällst du? Lass uns deiner inneren Weisheit zuhören.

Prelude:

Viele von uns haben erfahren, dass Genuss und Vergnügen einen kleinen Stellenwert hat. Dass es viel wichtiger ist, etwas zu Schaffen, etwas zu Tun. Etwas Sinnvolles zu leisten. Wofür wir dann anerkannt oder gelobt werden. Oder womit wir uns mit anderen vergleichen können. 


Doch wenn wir dem Vergnügen, der Lust, der Freude keinen Platz geben, dann entbehren wir einiges, auf Kosten unserer inneren Zufriedenheit.  


Und dies kreiert in unserem Körper Verwirrung. Denn wir spüren eigentlich, dass es uns gut tun würde, verurteilen und bewerten es jedoch. Und dies hat zur Folge, dass wir immer mehr und mehr unserem Verlangen nicht mehr trauen. 


Eine Art Teufelskreis. Irgendwie ein Märtyrertum.

  • Wir fordern und werden gefordert.
  • Oftmals hören wir unseren Körper gar nicht.
  • Oder wir wollen ihn nicht hören.

Spüre einmal nach, wie das bei dir ankommt. Welche Emotion löst das bei dir aus?

1. Akt:

Dein Körper ist weise. Er weiss exakt, was er braucht.



Die Botschaft ist mit Sicherheit einfach. Du musst nur hinhören (wollen).

 

Brauchst du mehr Ruhe? Brauchst du mehr Schlaf? Brauchst du Bewegung?

Brauchst du Nahrung? Entspannung? Kreativität? Alleine sein? Ein Gespräch?

Sex? Mehr Boden und Erdung? {oder wie ich- mehr Paris

 

Nimm dir JETZT bewusst 10 Minuten Zeit.

Tue nichts.

Nur sein.

 

Was sagt er? 

 

2. Akt:

Dieser Part ist einfach: 


Verschiebe das Gehörte und Erfahrene nicht auf morgen. Sage nicht: Heute ist keine Zeit.


Tue es JETZT.

Abgang:


Wenn du gerne mit Begleitung meiner Stimme in deinen Körper und deine Weisheit eintauchen willst, dann habe ich dir eine wunderbare Meditation aufgenommen.


Trage deinen Namen ein und tauche ein in eine innere Welt. Sinke ein. Geniesse.



Du darfst deine Gedanken oder inneren Antworten gerne mit mir im Kommentar teilen.

Den Blogpost auch.


Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich