Freitag Sei Dank- Sonnenfinsternis und Ruhe- Sternen

Herzlich Willkommen zu meinem wöchentlichen BlogProjekt:

Freitag Sei Dank.

 

Worum geht es:

Die letzten Jahre habe ich mich intensiv mit dem Thema und der Auswirkung der Dankbarkeit befasst. Nicht nur im Kopf, sondern auch ganz praktisch. Ich führe ein Dankbarkeits- Journal.

Dankbarkeit ist ein kraftvolles Tool, um in kurzer Zeit, mehr Fülle in dein Leben zu bringen. Dankbarkeit hat eine sehr hohe positive Frequenz und wie du weisst, ist alles in und um uns in Schwingung.

Wenn du also hoch "schwingst", ziehst du auch viel Positives in dein Leben an.

 

Wie geht es:

Ganz einfach. Jeden Freitag treffen wir uns hier auf meinem Blog. Du schreibst, wofür du heute oder während der Woche dankbar bist. Mindestens einen Satz. Nach oben hin ist deiner Liste keine Begrenzung gesetzt.

Geteilte Freude verdoppelt sich!

 

Starte nun gleich hier und hinterlasse deinen Kommentar.

  • Teile diesen Post mit allen deinen Freunden.
  • Je mehr Menschen wir sind, desto fröhlicher die Stimmung und desto höher die Energie.
  • Und dies wirkt sich mit Sicherheit positiv auf dein Wohlbefinden aus!

 

Ich bin dankbar für:

  • die Ruhe, die ich mir bis am Montag gönne.
  • die Andrea- Zeit, Familien- Zeit, Chilli- Zeit, Gartenzeit und Sonnenzeit.
  • die Verbindung, die ich zum Planeten spüre, obwohl diese zur Zeit ziemlich starke Auswirkungen auf meinen Körper hat. Doch diese Sensibilität ist auch meine grosse Stärke. 

Zeit- am Montag findest du hier einen Artikel über deinen Umgang mit der Zeit.

Nun zu dir:

Wofür bist du dankbar diese Woche? 

Teile es mit uns im Kommentar.


Herzlichst, Andrea Hiltbrunner


Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Laura Balmer (Freitag, 20 März 2015 09:14)

    ich bin dankbar, dass ich bis montag frei habe und viel zeit zum ausruhen, schlafen, lesen, saunieren, sonnen und meditieren haben werde.
    ich bin dankbar für das getragensein und das gefühl von verbundenheit

  • #2

    Eva (Freitag, 20 März 2015 09:51)

    Ich bin dankbar dafür, dass ich so stark bin, eine Falle in die ich fast getappt
    wäre unbeschadet wieder zu verlassen.
    Außerdem bin ich dankbar, für die Kraft und Klarheit, die ich durch diese
    Entscheidung gewonnen habe.

  • #3

    Ulrike Ringbeck-Fischer (Freitag, 20 März 2015 12:38)

    - Ich bin DANKBAR dafür , auf Andrea's Internet Seite gestoßen zu sein....
    - ich bin dankbar dafür , dass ich am vergangenen Mittwoch endlich mit einem gaaanz wichtigen Freund Zeit verbringen konnte
    - ich danke meinem wundervollen, geduldigen, Verständnis habenden, unterstützenden,liebsten Ehemann

  • #4

    Eva Peters (Freitag, 20 März 2015 15:20)

    Dankbar für eine Woche der Fülle.
    Dabkbar, dass es jetzt ein BEA Austauschteam gibt.
    Dankbar über einen harmonischen und erfolgreichen
    Vortragsabend zusammen mit einer Kollegin - ein großer
    Schritt aus der Komfortzone.
    Dankbar über die Möglickeiten und Menschen, die
    da sind.
    Und dankbar das letzte Yoga Ausbildungswochenende
    vor mir zu haben.
    Rundum Juhu!

  • #5

    Nicole Bailer (Freitag, 20 März 2015 18:38)

    Ich bin dankbar für meine wundervolle Tochter, für meinen liebevollen Ehemann, für Andrea und meine GG - Mädels, für meine jüngste Schwester, für Gott und seine Gnade in meinem Leben.

    Alles liebe, eure Nicole

  • #6

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 21 März 2015 09:03)

    Liebe Eva, huui, da bin ich auch gerade froh für dich betreffend der "Falle", dass du es gespürt hast, das dies ein Leck gewesen wäre! Herzensgrüsse, Andrea

  • #7

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 21 März 2015 09:04)

    Liebe Ulrike Ringbeck-Fischer, so schön, dass du zu mir und zu unserem Ritual gefunden hast! Herzlich Willkommen! Andrea

  • #8

    Andrea Hiltbrunner (Samstag, 21 März 2015 09:05)

    Liebe Eva Peters, genial!!! Und auch von mir zu dir ein JUHUUUUUU! Herzlichst, Andrea

  • #9

    Corinne (Samstag, 21 März 2015 11:12)

    Samstag sei Dank - das geht sicher auch!
    Bin so dankbar für die Innere Führung:
    Kriesenstimmung mit Kindern behoben.
    Wir haben aufgeschrieben, was uns gerade am herzallerwichtigsten ist.
    Grosse Entspannung und alle sind jetzt zufrieden, weil jedem erlaubt ist, seine Bedürftnisse zu kommunizieren und mitzuteilen! Yeah, dafür dies heute erreicht zu haben bin ich stolz und dankbar!
    Und juppie, schon wieder eine Anmeldung für meine Yogawoche im Sommer hereingeflattert!!!
    Ich bin so dankbar dafür, den Mut gehabt zu haben für dieses Projekt und dass es Anklang findet bzw, dass die Leute, die kommen möchten (den Ruf verspüren) sich auch effektiv anmelden! Juhui, ich freue mich!
    Und ich bin dankbar dafür, dass mein Partner gerade im Flow und ohne Schmerzen am Malen ist (s.mein fb posting)!!!
    Danke

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich