Freitag Sei Dank

Herzlich Willkommen zu meinem wöchentlichen BlogProjekt:

Freitag Sei Dank.

 

Worum geht es:

Die letzten Jahre habe ich mich intensiv mit dem Thema und der Auswirkung der Dankbarkeit befasst. Nicht nur im Kopf, sondern auch ganz praktisch. Ich führe ein Dankbarkeits- Journal.

Dankbarkeit ist ein kraftvolles Tool, um in kurzer Zeit, mehr Fülle in dein Leben zu bringen. Dankbarkeit hat eine sehr hohe positive Frequenz und wie du weisst, ist alles in und um uns in Schwingung.

Wenn du also hoch "schwingst", ziehst du auch viel Positives in dein Leben an.

 

Wie geht es:

Ganz einfach. Jeden Freitag treffen wir uns hier auf meinem Blog. Du schreibst, wofür du heute oder während der Woche dankbar bist. Mindestens einen Satz. Nach oben hin ist deiner Liste keine Begrenzung gesetzt.

Geteilte Freude verdoppelt sich!

 

Starte nun gleich hier und hinterlasse deinen Kommentar.

  • Teile diesen Post mit allen deinen Freunden.
  • Je mehr Menschen wir sind, desto fröhlicher die Stimmung und desto höher die Energie.
  • Und dies wirkt sich mit Sicherheit positiv auf dein Wohlbefinden aus!

 

Ich bin dankbar für:

  • die ruhige und freudige Zeit mit meiner Familie.
  • das wunderbare Licht, welches ich auf meinem Waldspaziergang "einfangen" konnte.
  • meine Mentorin, die mich immer so wunderbar begleitet.
  • meine Kundinnen, welche mich täglich aufs Neue begeistern.
  • den Start des Golden Glow's- was für ein kraftvolles Zusammenwirken von Wissen, Weisheit, Enthusiasmus und ganz viel Glanz!
  • die Farben, die mich in meinem Alltag umgeben, ob in Form von Washi Tape, Acryltuben, Farbstiften, Geschenkpapieren. 
  • dass ich bei den Vorbildunternehmern auf Rang 2 bin. 
  • die Sonnenstrahlen und die weissen Berge, die ich von meinem Haus aus sehe.
  • den Film "Eat- Pray- Love" bei dem ich total aufgegangen bin und wie ein Schlosshund geheult habe. 
  • die ersten Anmeldungen für meinen kommenden Kurs "Was dein Herz begehrt"


Und das absolut Genialste:


Ich bin so dankbar dafür, dass ich einen Flug in die U.S.A gebucht habe und meinen Mentorinnen in den Arm nehmen kann!


Ich freue mich von herzen auf deine Kommentare!

Andrea Hiltbrunner



Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Ursula Heiligenberg (Freitag, 24 Oktober 2014 12:18)

    Ich bin so dankbar, dass ich diese Woche in New York war und dort erleben konnte, wie viel Vertrauen ich mittlerweile in meinem Leben habe. Alleine zu reisen ohne Angst, ohne Pläne, einfach sein, endecken und geniessen. Ich bin dankbar, dass ich mich getraut habe und meiner Atemlosigkeit und dem Herzklopfen zugerufen haben: das ist Aufregung, Vorfreude! Danke allen Coaches, die es mir oft gesagt haben und ich jetzt weiss, was sie meinen. Und Tilly Dyga in Hamburg zu kennen, eine wunderbare virtuelle Begleiterin. Mein Leben ist voller reicher Ereignisse und welch ein Glück, dieses auf Deinem Blog teilen zu können. DANKE!

  • #2

    Barbara (Freitag, 24 Oktober 2014 12:41)

    Ich bin dankbar für die Hilfe und Unterstützung und dafür getragen zu werden, wenn ich absolut außerhalb meiner Komfortzone bin.

  • #3

    Frauke (Freitag, 24 Oktober 2014 13:07)

    Ich bin dankbar für die Sonne, die den Herbst so wunderbar vergoldet. Und dankbar für ein tolles, aufschlussreiches Gespräch diese Woche mit meinem Liebsten - auf zu neuen Ufern !!

  • #4

    Andrea Hiltbrunner (Freitag, 24 Oktober 2014 13:51)

    Liebe Ursula, ich danke dir! Herrlich! Ich habe deine Bilder von New York aus FB gesehen und bin innerlich mitgereist. New York ist so faszinierend! Ich freue mich, dass du den Weg hierhin gefunden hast! Andrea Hiltbrunner

  • #5

    Andrea Hiltbrunner (Freitag, 24 Oktober 2014 13:53)

    Liebe Barbara, uh ja, die Komfortzone, da "challenge2 ich dich, sie zu verlassen! In unserer Golden Glow Gruppe bist du jedoch sehr gut aufgehoben und getragen! Auf gutes Gelingen! Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

  • #6

    Eva (Freitag, 24 Oktober 2014 15:48)

    Ich bin dankbar, dass ich morgen in meine Lieblingsstadt fahren darf!
    Und wie jeden Tag, bin ich dankbar dass ich so vieles darf und kann.

  • #7

    Tania (Freitag, 24 Oktober 2014 18:49)

    Ich bin dankbar, dass es iphone gibt und ich auf meiner Fahrt im Bus hier hineinschreiben kann, klasse Technik! Ich bin dankbar, dass Du Andrea dies für uns möglich machst und ich mir so Dankbarkeit bewusst machen kann. Ich bin dankbar, dass ich mir einen rosa Mantel geleistet habe, und somit mal raus aus Schwarz bin. Ich bin dankbar, daß mein Chef mich heute zum Essen eingeladen hat und es Champagner gab. Ich bin dankbar für den heutigen Flow, ich habe meine ganze Arbeit (die ich mir vornahm) erledigt und ich somit entspannt in Urlaub fahre mit dem Wissen meine Museumsguides bekommen ihr Geld. Ich bin dankbar für die Session mit Kimberly und Andrea, die hat mir soooo gut getan.

  • #8

    Sybille Wyrwal (Freitag, 24 Oktober 2014 21:46)

    ich bin dankbar, dass mein Grinbergkurs nun entlich startet.
    Dass ich meiner Freundin helfen konnt
    Dass ich meine Kinder habe und so toll finde.
    Dass ich einen schönen Wandertag um den Sediner See hatte.
    Dass ich kraftvoller und lustiger werde.

  • #9

    julia (Freitag, 24 Oktober 2014 21:58)

    Ich bin dankbar für meine wundervolle Familie und vor allem meinem Mann, dass er so viel Verständnis und Unterstützung für mich und meine Ideen aufbringt, obwohl er vieles davon vielleicht nicht verstehen kann! Dankbar für meinen derzeitigen Gesundheitszustand. Ich bin dankbar für das ganze letzte Jahr in dem sich für mich so viel wundervolles ereignet hat, neue Türen geöffnet haben, ich wichtige Menschen treffen durfte, die mich begleiten, unterstützen und mir helfen. Ich bin dankbar für den goldenen Herbst mit dem klaren blauen Himmel heute und den leuchtenden Farben. Ich bin dankbar dafür, dass mein Verhältnis zu meinem Sohn sich wieder so gut entwickelt hat. Ich bin dankbar für den Tipp mit den grünen Smoothies. Ich bin dankbar für den Mut meine letzte Arbeitsstelle aufgegeben zu haben und nun in eine neue Richtung zu gehen. Ich bin dankbar für meinen Glauben an Gott und die Liebe und Sai Baba und Jesus und Maria.

  • #10

    franzi (Samstag, 25 Oktober 2014 12:39)

    Ich bin dankbar für alle blumen auf dieser welt. Sie stellen sich nie die frage, bin ich schön. Sie sind es von natur aus. Ich bin dankbar kann ich das von den blumen lernen.

  • #11

    Barbara Zbinden (Samstag, 25 Oktober 2014 21:03)

    Ich bin dankbar über die strahlenden Augen des Jungen, welchem ich eine Funktion des Tablets zeigen durfte.
    Ich bin dankbar über eine neue Kundein, welcher ich das E-Mail schreiben lernen durfte. Ich bin dankbar über den Blumenstrauss von meinem Mann.
    Ich bin dankbar für das Granny-Au-Pair, welches seit Dienstag mit uns lebt.
    Ich bin dankbar über die Worte meines Sohnes, dass ich für ihn die beste Mutter der Welt sei.
    Ich bin dankbar für die Telefon-Session mit Kimberly und Andrea.
    Ich bin dankbar für den Sturm, der mir Klarheit gebracht hat. Ich bin dankbar für die Wertschätzung in meiner Rolle als Erzieherin, welche mir die bekannte Olympia-Siegerin entgegen bringt. Ich bin dankbar, dass ich lernen darf. Ich bin dankbar, dass ich wachsen darf. Ich bin dankbar, dass ich um die simple Wahrheit der Quantenintelligenz weiss. Ich bin dankbar ein Ziel zu haben. Ich bin dankbar einen Körper zu haben. Ich bin dankbar zu wissen, dass ich Botschafterin für eine neue Welt bin.

  • #12

    Andrea Hiltbrunner (Sonntag, 26 Oktober 2014 15:56)

    Oh wow, ihr Frauen! Ihr seid ja suuuper und so inspirierend! Herzlichen Dank!!! Und viele von euch begleite ich als Mentorin individuell und ihr macht alle so extreme Quantensprünge! Feiert das!
    Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich