Selbstwert und Selbstvertrauen unter der Lupe

Kann man Selbstvertrauen lernen? Warum schaffe ich es nicht? Was mache ich bloss falsch. Wie wirke ich sicherer? Was kann ich tun, damit mich andere besser wahrnehmen und respektieren?

Dies sind Fragen, welche die Menschen, die den Weg zu mir finden, an mich stellen. Und ich habe Antworten.

 

Manchmal sind es nicht die Antworten, die man als erstes hören möchte. Es wäre ihnen vielleicht lieber, ich hätte ein Zauberstäbli, welches ich schwinge und schon ist das Resultat da.

 

Die Antworten zu all den Fragen liegen in dir drin verborgen.

 

Meine Gegenfragen lauten:

• Nimmst du dich selber ernst?

• Wie wertvoll findest du dich?

• Siehst du deinen Wert?

• Schaust und kümmerst du dich um dich?

• Zeigst du dich so, wie du wirklich bist?

• Vertraust du dir und deiner inneren Stimme.

• Nimmst du sie wahr?

• Bist du für alle andern da und für deine Bedürfnisse nimmst du dir keine Zeit?

 

Es herrschen hektische Zeiten um uns herum. Du hast viel zu tun, kaum Zeit und bist auf dem Sprung. Vielleicht ist es an der Zeit, einmal zu schauen, wie dieses geschäftige Treiben sich auf dein Leben auswirkt.

 

Mythos Selbstwert:

 

1. Sich ernst nehmen heisst nicht, selbstsüchtig zu sein

Vielleicht merkst du gar nicht, dass deine Batterien leer sind. Denn Menschen, die immer beschäftigt sind, überhören sich. Oder tun dies sogar bewusst. Doch wie du für andere da sein, wenn deine Batterien leer sind? Wie heisst es so schön im Flugzeug: Nehmen Sie zuerst die Sauerstoffmaske für sich.

Genau das, solltest du für dich und dein Leben auch tun.

 

2. Nein- Sagen:

Daran scheitern so viele. Man will ja niemanden vor den Kopf stossen. Lieber noch einen zweiten oder dritten Job annehmen oder vielleicht sogar da noch ein Ämtlein.

Man will ja auch dem Arbeitskollegen nicht jedes Mal sagen, dass die eigentlich seine Aufgabe wäre oder dass er doch bitte schön, seinen Stapel selber zu erledigen hat.

 

Für meine Kundinnen habe ich immer ein Tool, welches sich Pro-Aktives-nein nennt. Zum Voraus schon wissen, was du willst und du eben nicht mehr willst. So wirst du beim nächsten Mal nicht überrumpelt, wenn wieder eine Bitte an dich gelangt, die sich wie eine Bürde anfühlt. Lerne zu deinem Weg zu stehen und liebevoll nein zu sagen.

 

3. Ja –Sagen:

Sage ab heute nur noch zu dem JA, welches dich auch wirklich erfüllt. Ja, das ist ein heisses Eisen. Doch überlege mal: Wünscht du dir für deinen Partner, Partnerin, Kind, geliebte Person, dass sie sich durch das Leben leiden und tümplen? Nicht, oder?

Ja, warum tust du dies denn bei dir? Triffst Entscheidungen, die aus deiner Wahrheit kommen.

 

4. Regeln entdecken und brechen

Das ist eine meiner liebsten Aufgabe an meine Kundinnen, denn darin liegt so viel Kraft verborgen. Aha- Erlebnisse sin garantiert und was danach passiert ist: Schubkraft!

Es gibt Altes und Verrostetes, das du gar nicht mehr brauchst. Wirklich- vielen Dingen bist du längstens entwachsen. Das Problem an der Regel- Sache ist, dass du so viele Regeln hast, von denen du bewusst gar nichts weisst. Du tust einfach, handelst wie immer. Mit dieser gewonnen Klarheit, verabschiedest du deinen inneren Kritiker und lernst stattdessen kraftvolle Wege, dir wirklich zu vertrauen.

 

5. Wertschätzung von aussen/ innen:

Frage einmal deine Kollegin oder Partner, was er an dir schätzt! Du kannst auch für dich jeden Abend 5 Dinge notieren, die du heute wirklich gut gemacht hast.

Wertschätzung klar zu hören oder zu lesen, ist wie Balsam für dein Herz. Und wenn es deinem Herzen gut geht, dann geht es deinem Körper und deinem Gleichgewicht gut.

 

Nun zu dir:

1. Welchen der 5 Punkte ist im Moment am Wichtigsten für dich und weshalb? Schreibe es im Kommentar.

 

2. Ich bin im Endspurt mit meinem neuen Online- Kurs: "Was dein Herz begehrt."

 

Dieser Kurs wird für dich bahnbrechend werden! Ich lege all mein Wissen und meine Erfahrungen in diesen Online- Kurs rein.

 

Mein Ziel ist, dass du während und nach dem Kurs deinen wahren Wert siehst, dein Selbstvertrauen und dein Glaube an und in dich stärkst.

Doch nicht nur das:

Du lernst den liebevollen Umgang mit dir und lässt alles los, wo du dir bislang selber im Weg gestanden bist.

 

Der Kurs beinhaltet Live- Gespräche mit mir, Emails mit vielen hilfreichen Anregungen, Anleitungen, Aha- Momenten, tiefgreifendes Wissen rund um dein Herz, Emotionen, Ängste, Blockaden, viele schriftliche Schritte und Tools, Meditationen, Frage und Antwort- Sessions, und vieles mehr.

 

All die oben erwähnten Schritte wirst du ebenso mit mir durchgehen, Regelbrechen inklusive. Hurra!

 

Und das Schöne daran ist, dass du am Ende von diesem Kurs deine innere gewonnene Stärke nach Aussen hin ausstrahlen wirst!

 

Du wirst begeistert sein! Ich bin es jetzt schon!

 

VIP- Liste:

Wenn du als Erstes über dieses einzigartige Programm informiert werden willst, dann setze dich auf meine VIP- Liste. Dadurch bekommst du auch die Möglichkeit, von meinem Spezialpreis zu profitieren. Denn meinen Lesern/innen gebe ich immer wieder gerne Geschenke.

 

Klicke nun auf untenstehenden Link und hinterlasse deinen Namen und Emailadresse. Diese Angaben gebe ich nicht weiter.

  

Warteliste Anmeldung

 

Ich freue mich sehr auf dich!

Es ist Zeit, etwas für dich zu tun! Der Moment ist da!

 

Herzlichst, Andrea Hiltbrunner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich