Was ist deine Vision 2013

Das Jahresende ist in Sicht und dies ist einer der günstigsten Momente, um deinem Leben eine neue Richtung zu verleihen. Ein wunderbarer Augenblick, um deine Vision für das neue Jahr zu kreieren.

Blick über die Dächer von St. Ives, Porthmeorbeach.
Blick über die Dächer von St. Ives, Porthmeorbeach.

Viele Leute überspringen oder ignorieren diese Möglichkeit und sind dann urplötzlich unter Druck und werden zu Wesen, die nur noch reagieren. Das sieht dann so aus, dass sie in letzter Minute, meistens am Silvester oder Neujahrstag sich irgendetwas vornehmen. Mehr Sport zu treiben, dem Rauchen Adieu zu sagen, mindestens einmal pro Woche selber zu kochen. Es gibt viele dieser Vorsätze.

 

Was ich bei vielen Menschen feststelle ist, dass diese Vorsätze meistens Mitte Januar schon etwas auf wackeligen Beinen stehen, um dann gegen Februar & März ganz ins Stocken zu geraten.

 

Hier folgt ein kurzer Überblick über die häufigsten Ursachen, weshalb dein Vorsatz scheitert:

 

Mangel an Klarheit und Zeit

Du nimmst dir nicht bewusst Zeit, dich damit auseinander zu setzen, was DU wirklich in deinem Leben haben möchtest.

Du denkst, es sei zu kompliziert oder du hast gerade keine Zeit. Fakt ist: Deine Vision zu kreieren macht Spass, ist mit Leichtigkeit verbunden und eine wunderbare Investition in dich. Hier geht es schliesslich um dein Leben, und das darf doch bitteschön Freude machen.

 

Innensicht vs. Aussensicht

Du spürst, dass du etwas verändern möchtest, weisst jedoch nicht genau was. DU richtest dabei deinen Fokus auf das Aussen, auf das Äussere oder sogar auf Meinungen der andern. Dein Wunsch entsteht so nicht aus deinem wahren Innern heraus, sondern sind fremdgesteuert.

 

Ungeeignete Ziele, oder welche, die zu hoch gesteckt sind

Nehmen wir das Beispiel vom Sport. Du nimmst dir vor, 3x in der Woche aktiv zu werden. Nach deiner ersten Woche bist du begeistert. Du hast dein Ziel erreicht. Dann kommt irgendetwas dazwischen, du kannst nicht hin. Nun setzt in deinem Hirn das liebe Stimmchen ein, das sagt, dass du versagt hast. Vorsatz Futsch. Klar rappelst du dich dann wieder auf, doch hast du immer noch das Gefühl, dass gerade DU es eben nicht ganz auf die Reihe kriegst. Das nenne ich Gefühle der Überforderung und Frustration.

 

Weniger ist mehr und konstant bleiben garantiert Glücksgefühle.

Nimm dir täglich 15 Minuten etwas vor, was dich weiter bringt. Einen Schritt um den andern. Einen Berg in einem Tag zu besteigen wäre ungesund.

 

Frustration muss nicht sein und ich glaube an dich, dass du es schaffst!

 

Ich arbeite in meinem Coaching nicht mit Zielen, sondern mit Absichten. Das ist eine Methode, die dir immer wieder erlaubt, auf die Spur einzufädeln.

Wenn du mehr darüber wissen willst, wie ich arbeite, dann nimm mit mir Kontakt auf und profitiere von einem 20 Minuten Coaching- kostenlos.

Deine Vision bezieht alle Lebensbereiche mit ein.

 

So schaffst du es nahe an dir, an deinem Puls zu sein. Alle deine Absichten, Wünsche und Träume sind dann in Übereinstimmung mit deinem wahren ICH. Und die tolle Botschaft ist, dass sich alles wie von selber einfädelt, so dass Altes von dir abfallen darf und du deinen Blick nach vorne richtest. Auf ein Leben, das dir als wunderbares Wesen zusteht!

 

Hast du Lust bekommen, deine Vision für das 2013 zu erschaffen? Dann bieten sich dir jetzt gleich zwei verschiedene Möglichkeiten:

Per sofort habe ich freie Coaching- Plätze:

Ich begleite dich dabei, deine Passion, Mission und Vision für das 2013 zu erschaffen!

Nimm deinen Mut zusammen, vereinbare dein 20 Minuten-Gespräch, um mich und meine Methode kennen zu lernen und zu sehen, was in deinem Leben alles möglich ist. Mehr als du dir je zu träumen gewagt hast!

 

Dreambook- Live- Event in Bern:

Nur noch EINEN freien Platz. Schnell reagieren und mir auf diese Email antworten, wenn du ihn dir sichern willst.

27. Dezember 2012, 19.00 Uhr, Elisabethenstrasse 51, 3013 Bern.

 

Bitte hinterlasse deinen Kommentar zu folgender Frage:

 

Wie möchtest du dich im 2013 fühlen?

 

Herzlichst, Andrea

Leite diesen Artikel an deine Freunde weiter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lesley (Donnerstag, 29 November 2012 15:12)

    Good luck with this Andrea, very well stated - and of course, I love the photo! x

  • #2

    Andrea (Montag, 03 Dezember 2012 08:12)

    Dear Lesley! How wonderful to see you here! I am so happy to meet you again in 2013- in St. Ives! Love, Andrea

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich