Interview mit Andrea über Finanzielle Freiheit und Reichtum

Hier findest du mich im Gespräch mit Michael Botta, welcher mich im Rahmen des Reichtums- Kongresses interviewt hat. Das Interview ist sehr kompakt und liefert dir wertvolle Einsichten in dein finanzielles Handeln. Klicke auf "mehr lesen" und lehn dich zurück. Die Inspiration erwartet dich!

Das Passowrt lautet "Andrea".

 

Ich bin sehr daran interessiert, was das Video bei dir auslöst. Beantworte im Anschluss an das Video folgende Fragen:

 

1. Was nimmst du aus dem Video raus?

2. Was veränderst du konkret in deinem Business oder Leben?

3. Was wurde dir bewusst beim Schauen?

 

Ich freue mich, deine Antworten zu lesen!

Herzlichst, Andrea

Lust, deine Energie auf einen höheren Level zu bringen?

Womanifest® Level 1 startet am 4. September 2017.

Mein Buch und meine Bewegung hat den Nerv der Zeit getroffen und viele Frauen haben sich bereits zu Level 1 angemeldet.

 

In meinem Programm, in welchem ich dich über 4.5 Monate intensiv begleite, wirst du das Leben aktivieren, welches du in dir trägst. Du verlässt die alten negativen und limitierenden Pfade und lässt dich nicht mehr ausbremsen oder gar sabotieren. Unser Ziel ist es, dass du Schicht für Schicht die Person herausschälen kannst, zu welcher du wirklich berufen bist. 

 

Um mehr Infos über die Länge, Inhalte und die Investition zu erhalten, klicke hier oder auf das Bild und sende meinem Team eine Nachricht mit dem Betreff "Womanifest® Level 1".  Du bekommst dann innerhalb 24 Stunden weitere Informationen.

 

Du bist die wichtigste Person in deinem Leben. Es ist jetzt Zeit, das Leben zu manifestieren, zu welchem du fähig bist.

 

In Liebe, Andrea Hiltbrunner

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Ulla (Montag, 17 Juli 2017 09:41)

    Sehr inspirierend, wie immer.
    Danke Andrea

  • #2

    Claudia Hirrle (Montag, 17 Juli 2017 09:57)

    Liebe Andrea, Dein Video berührt mich sehr und ich habe Dein Buch schon gelesen und würde so gerne mit Dir arbeiten. Ich versuche seit 3 Jahren meine Praxis in die Welt zu bringen und stosse immer wieder auf große Hürden. Nun bin ich in einer Situation, die von mir alles fordert: durch einen totalen Gleichgewichtsnervausfall durch eine Virusinfektion bin ich zurückgeworfen an den Anfang und habe gerade kein eigenes Einkommen, weil ich vom totalen Pflegefall ( im Nov. 2016) wieder in meine Gesundheit und Kraft gehe, doch das ist nicht nur einfach. Ich bin sehr dankbar, dass mein Mann mich in dieser Situation unterstützt, doch es ist für mich kein Zustand, den ich weiter möchte - ich möchte die inneren Ursachen meiner Erkrankung überwinden und meine Vision von Innerem Frieden für alle in die Welt bringen und immer wieder zieht es mich zu Deiner Arbeit hin . Ich bin ratlos momentan, wie ich die Zusammenarbeit ermöglichen könnte, denn durch die letzten Monate sind wir finanziell sehr sehr an der Grenze (wir haben 3 Kinder) und mein Mann muss vieles alleine stemmen (inkl. Haushaltshilfe finanzieren, da ich viele Tätgkeiten noch nicht erledigen kann). Ich weiß aber auch, dass ich alleine nicht weiterkomme (obwohl ich schon Begleitung durch verschiedene Menschen z.B. Karin Nikbakht, erhalten habe). Ich spüre so tief, dass die Arbeit mit Dir ein großer Heilungsschritt wäre und ein möglicher Durchbruch überhaupt KundInnen gewinnen zu können, um überhaupt einen Anfang zu finden. Welche Möglichkeiten hast Du für Menschen, die kein Geld haben? Gibt es andere Möglichkeiten, das Honorar zu begleichen? Ich danke Dir für eine Rückantwort. Claudia

  • #3

    Katharina (Montag, 17 Juli 2017 11:25)

    Liebe Andrea,
    Aus diesem Interview wird mir folgender Satz von dir in Erinnerung bleiben:
    "Nullpunkte sind super!"
    Das hast du so überzeugt und strahlend gesagt - I am loving ist. :)
    Liebe Grüße,
    Katharina

  • #4

    Denise (Montag, 17 Juli 2017 22:52)

    1. Liebe Andrea, erstens nehme ich Dein Licht raus… zweitens: stabiler Erfolg in meinem Business kommt nur mit der Entfaltung meiner Seele
    2. Besser in meines Herz rutschen / besser mit meinem Herzen verbinden werden
    3. den Erfolg muss unbedingt in der Dauer ertragen werden können
    Mit Dankbarkeit, lichtvolle Grüße
    Denise

  • #5

    Kerstin (Mittwoch, 19 Juli 2017 17:31)

    1. Was nimmst du aus dem Video raus?
    meinen jetzigen Nullpunkt als Chance zu sehen und zu nutzen- das mit fast 50, besser spät als nie :)

    2. Was veränderst du konkret in deinem Business oder Leben?
    Ich stelle mich mit meinem SEIN neu auf und bin seit diesem Jahr wieder zurück
    in meinem Bereich WELLNESS/ Schönheit/Gesundheit, den ich die letzten 15 Jahre schon fast verleugnet habe.

    3. Was wurde dir bewusst beim Schauen?
    das Business KUNST ist, hat mir sehr gut gefallen
    das ich soviel Potenzial in mir habe und es sie einfach noch nicht richtig nutze
    das ich nicht scheitern kann, ist auf einmal ein ganz stabiler Punkt- danke dafür liebe Andrea! Es ist ganz toll was Du machst :)
    H e r z lichst Kerstin aus Berlin

Kundinnen sagen:

"Wer mit ihr arbeiten darf hat das grosse Los gezogen. Mit Andrea zu arbeiten ist wie in einem hell erleuchteten Raum zu stehen - da gibt es keine dunkle Ecken, keine Abkürzungen, kein Drama. Andrea's Soulmessage war Balsam für meine Seele. Besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen. Etwas in mir drin hat sich geöffnet und gleichzeitig auch entspannt.

Josianne Hosner, Lotzwil


" Für Andrea stehen Wärme, Inspiration und wirkliches Gesehenwerden. Sie sieht ins mitten ins Herz und findet das Licht im Dunkeln. Sanft, klar, schnell und treffsicher. Sie ist mit ihrer Sichtweise und ihren Fähigkeiten eine Pionierin im Businessbereich ist, die breites Gehör finden sollte. "

Annelore Brenner, Berlin


"Meine Herzens- wünsche werden angesteuert, nicht im Alleingang, sondern mit Andrea's wunderbaren Art die Dinge anzusprechen, welche ihr ins Auge springen, oder welche sie mit einer Selbstverständlichkeit so präzis intuitiv erfasst.

Ida Russo, Solothurn


"Durch Andrea's Begleitung habe ich konkret meine gewünschte Stelle gefunden und erhalten; die Erwachsenenmatur absolviert; das Selbstvertrauen soweit gestärkt, um meine Yogalehrerausbildung anzuwenden und nebenberuflich Yoga zu unterrichten.

Carole Zwahlen, Zürich